Waagenelektronik für die zuverlässige und hochgenaue Bestimmung von Lkw-Ladungen

(PresseBox) (Darmstadt, ) Seien Sie innovativ mit HBM. Mit der neuen digitalen Waagenelektronik DIS2116 und den digitalen Wägezellen C16i von HBM ist der einfache Aufbau kompletter Lkw-Ein- und Ausgangswaagen realisierbar. Die Datenübertragung der Wägezellen zur DIS2116 erfolgt beim eichfähigen Modus nun in verschlüsselter Form. Damit ist HBM bisher einziger Anbieter, der die neuesten Forderungen der EG-Richtlinie MID (z.B. umgesetzt in WELMEC 7.2) nach manipulationssicherer Datenübertragung vom Aufnehmer zur weiterverarbeitenden Elektronik erfüllt.

Sparen Sie Zeit. Die Waagenelektronik ist leicht zu installieren, da nur wenige Software-Befehle für die Integration der DIS2116 in übergeordnete Systeme erforderlich sind. Alle für eichfähige Anwendungen erforderlichen Daten - wie z.B. Datum, Brutto, Netto, Tara, Handtara - werden intern abgelegt. So dass Ihre weiterverarbeitende Software keine Sonderfunktionen hinsichtlich der Eichfähigkeit mehr benötigt.

Die DIS2116 verfügt über eine elektronische Kompensation des Eckenlastfehlers, so dass lediglich eine Last auf jeder Ecke der Lkw-Waage zur Kalibrierung aufzubringen ist, um mechanische Eckenlastfehler zu kompensieren. Dies benötigt nur wenige Minuten im Vergleich zu den zwei oder drei Stunden, die es bei herkömmlichen, analogen Systemen dauert, den Eckenlastfehler abzugleichen. Somit entfällt beispielsweise auch der oft beschwerliche Gang in die Waagengrube.

Sparen Sie Geld. Durch interne Prüffunktionen kann darüber hinaus ein voraussichtlicher Wartungsbedarf an den mechanischen Teilen von Lkw-Waagen schon im Voraus abgeschätzt werden, so dass Sie eine hohe Verfügbarkeit sicherstellen können.

Die Waagenelektronik DIS2116 bietet einen Datenspeicher und zahlreiche Schnittstellen für nahezu alle Anwendungsfälle. Dazu gehören drei RS-232-Ports, ein USB-Port, ein PS2-Port und ein RS-485-Port zum Anschluss der Wägezellen sowie ein optionaler Anybus-Port zum Anschluss von industriellen Feldbussen wie z.B. Ethernet-, Profibus- usw..

Eine SD-Speicherkarte ermöglicht das Speichern aller Einstellungen wie z.B. Kalibrierparameter und dem eichfähigen Alibi-Speicher. Dies erleichtert das Übertragen von allen Waagenparametern auf eine neue Einheit durch einfaches Austauschen der SD-Karte.

Die größte derzeit unterstützte Wägeeinrichtung ist eine Waagenplattform mit drei Segmenten und je acht C16i Wägezellen pro Segment. Die digitalen C16i-Wägezellen sind in Nennlasten von 20t bis 60t ab Lager erhältlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.