Best Practices für den CFO-Bereich

Neue Wege zur Weiterentwicklung von Rechnungswesen, Controlling und Finanzen / 4. Fachkonferenz Finance Excellence, 26. März 2009 in Frankfurt am Main

(PresseBox) (Stuttgart, ) Ein tiefgreifender Wandel hat den CFO-Bereich zahlreicher Unternehmen erfasst. Umbau und Neuausrichtung der CFO-Organisation mit dem Ziel der Performancesteigerung beschäftigen Verantwortliche in Controlling, Finanz- und Rechnungswesen bereits seit einiger Zeit. Die aktuellen wirtschaftlichen Herausforderungen verstärken die Notwendigkeit, den Finanzbereich transparent auf Performance zu trimmen. Hilfestellung im Hinblick auf Strategien und Konzepte sowie Chancen und Risiken einer Finance Transformation geben hochkarätige Referenten aus der Praxis auf der 4. Fachkonferenz Finance Excellence, die die Managementberatung Horváth & Partners am 26. März 2009 in Frankfurt veranstaltet.

"Sieben aktuelle Unternehmensbeispiele veranschaulichen im Rahmen der diesjährigen Konferenz den Weg zu Finance Excellence, beginnend mit der Entwicklung von Finanzstrategien über die Gestaltung der Finanz- und Controllingorganisation bis hin zur Optimierung der Prozesse und Systeme," kündigt Konferenzleiter Dr. Jörg Scheffner von Horváth & Partners an.

Den Vormittag läutet Wibke Sommer, CFO bei der Lufthansa AirPlus GmbH, mit Ihrem Vortrag über die "Finance Strategy im Wachstumsumfeld der AirPlus International" ein. Darin stellt sie unter anderem eine Strategy Map für den Finanzbereich vor und beschreibt notwendige Veränderungsprozesse im Hinblick auf eine strategische Wachstumsorientierung. Udo Rahenbrock, Head of Accounting & Controlling bei der Bayer MaterialScience AG, zeigt anhand verschiedener Beispiele wesentliche Ansätze auf dem Weg zur Accounting & Controlling Excellence auf. Von der Vaillant GmbH beschäftigen sich im Anschluss Oliver Kienitz, Leiter Group Accounting Subsidiaries, und Andreas Winterberg, Head of Group Accounting, mit dem Thema "Harmonisierung der Buchhaltungsprozesse" innerhalb der Vaillant Group, wobei sie unter anderem die Schaffung von Prozesstransparenz und die Umsetzung von Fast-Close-Ansätzen diskutieren. Einen letzten Vortrag am Vormittag hält Peter Rasper, CFO der SAP AG, über "Shared Services als Motor der Globalisierung der Finanzfunktionen".

Am Nachmittag erörtert Manfred Klemke, Vice President Finance & Accounting der Lufthansa Cargo AG, Möglichkeiten und Grenzen der Kostenflexibilisierung in Zeiten wirtschaftlichen Drucks und geht dabei auch auf die Arbeitsteilung im Tandem Finance & Controlling ein. Anschließend berichtet Michael Graf, CFO Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika bei der UBS AG, von der Neuausrichtung des Global Controllings bei UBS. Im letzten Vortrag des Tages stellt Wolfram Stengel, CFO Segment Services der Demag Cranes AG, die neue Bereichsergebnisrechnung seines Unternehmens vor und beschreibt, wie die aktuellen strategischen Anforderungen an den Finanzbereich in ein effizientes Steuerungssystem überführt wurden.

Das ausführliche Konferenzprogramm unter: www.horvath-akademie.com/....

Horváth & Partners

Horváth & Partners ist eine unabhängige, international tätige Management-Beratung. Das 1981 in Stuttgart gegründete Unternehmen beschäftigt mehr als 450 Mitarbeiter an elf Standorten in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Ungarn, Rumänien, Spanien und den USA. Im Mittelpunkt der Beratung stehen die Leistungssteigerung und die nachhaltige Verbesserung der Leistungsfähigkeit von Organisationen. Die Kompetenzschwerpunkte liegen dabei in den Bereichen Strategisches Management und Innovation, Prozessmanagement und Organisation sowie Controlling und Finanzen. Horváth & Partners begleitet die Kunden von der betriebswirtschaftlichen Konzeption bis hin zur Realisierung und nachhaltigen Verankerung durch die Verbindung mit dem Steuerungssystem.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.