Witte Bleckede: Erforschung von Leichtbautechnologien

Kooperation zur Analyse der Verbundstoffe CFK

(PresseBox) (Bleckede, ) Für Horst Witte Bleckede, dem Entwickler und Hersteller modularer Werkstückspannsysteme, spielt die Erforschung neuer Werkstoffe und Technologien eine wichtige Rolle. Das Unternehmen engagiert sich für mehrere Forschungsprojekte um neueste Erkenntnisse in die eigenen Produktentwicklungen einfließen zu lassen. Als Spezialist für die Bearbeitung von Aluminiumwerkstoffen ist für Witte deshalb auch die Erforschung neuer/weiterer Leichtbaumaterialien von Bedeutung. Dazu zählt u.a. die Gewinnung von Erkenntnissen über den kohlenstofffaserverstärkten Kunststoff CFK. Als aktives Mitglied des Kompetenznetzwerkes CFK Valley Stade arbeitet Witte an CFK Projekten, deren Ergebnisse nutzbringend in die Produkt- und Technologieangebote des Vorrichtungsbauers eingebracht werden sollen. Durch eine Kooperation mit der TTT - The Team Composite AG ist Witte mit einem festen Standort im CFK Technologiezentrum präsent. Um die Forschungsarbeiten und den Informationsaustausch zu intensivieren wurde auch im Witte Firmensitz ein spezieller Arbeitsbereich für die Entwicklungsarbeiten der TTT AG eingerichtet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.