Eine Schmerz- und stressfreie, elektrische Enthornung für ihr Tier

Viehzucht

(PresseBox) (Korbach, ) Mit dem Gerät Horn'up müssen die Hornknospen des Tieres nicht mehr entfernt werden - eine tiergerechte Alternative zur traditionellen Enthornung

Die Enthornung ist ein notwendiger Eingriff, um den Anforderungen der modernen Viehzucht gerecht zu werden. Dennoch handelt es sich dabei um eine für das Tier schmerzhafte Prozedur, die auch für den Tierhalter häufig zu Problemen führen kann. Das Prinzip des 'Horn'up' besteht darin, die Blutgefäße, die die Zellmatrix des Horns versorgen, zu kauterisieren, wodurch das Hornwachstum definitiv verhindert wird. Diese Methode gilt als Methode, die für das Tier wenig schmerzhaft ist und zugleich wenig Stress für das Tier bedeutet.

Damit die Kauterisation gelingt, muss der Eingriff bei Rindern in den ersten zwei Lebenswochen stattfinden, bei Ziegen spätestens sieben Tage nach der Geburt. Dabei wird die Brennspitze des Horn'up auf den Bereich der hornbildenden Zellen positioniert und anschließend lediglich der 'On'-Schalter gedrückt. Innerhalb von einer Sekunde erhitzt sich der Brennring auf 700 Grad Celsius. Der Eingriff dauert sieben Sekunden. In dieser Zeit führt der Anwender eine Drehbewegung von 45 Grad aus, um einen vollständigen Brandring zu erreichen. Im Gegensatz zu den traditionellen Methoden, bei denen es erforderlich ist, starken Druck auf den Kopf des Tieres auszuüben, reicht mit dem Horn'up ein mäßiger Druck aus, um die Blutgefäße mit größtmöglicher Genauigkeit zu kauterisieren. Durch die Kauterisation mit einem schmalen Brennring und einer Brenntiefe von etwa fünf Millimeter bleibt das Infektionsrisiko im Gegensatz zu tieferen Wunden, die infolge traditioneller Enthornungsmethoden entstehen, gering. Der Heilungsprozess verläuft somit schneller. Das 850 Gramm leichte Gerät wird mit einem Nickel-Metallhydrid-Akkumulator der neuesten Generation betrieben. Dabei reicht eine Akkuladung für die Anwendung bei bis zu 40 Kälbern. Die Lebensdauer des Akkus reicht für die Anwendung bei bis zu 15 000 Tieren. Das Unternehmen bietet auswechselbare

Aufsätze für den Horn'up an und gewährleistet zwei Jahre Garantie auf das Gerät. Das Video unter http://www.hornup.eu/de/ zeigt den Kauterisationsvorgang mit dem Horn'up.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.