+++ 807.933 Pressemeldungen +++ 33.634 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Mission erfüllt: Sehen so Mr. und Mrs. Mars 2030 aus?

(PresseBox) (Bönnigheim, ) Wie könnte die "Station-Wear" bei der Langzeitmission zum Mars 2030 aussehen und welche Funktionalitäten sollte sie aufweisen? Mit dieser Frage haben sich im Rahmen des Designwettbewerbs "Spacetex 2030" Studenten deutscher Hochschulen beschäftigt. Die Gewinner-Outfits wurden beim "Forum Funktionalisierung" am 20. Januar 2016 an den Hohenstein Instituten in Bönnigheim prämiert.

Die Teilnehmer des "Forum Funktionalisierung" zeigten sich begeistert von den neuen funktionellen Materialien, Produktionstechnologien und Branchen-Trends, die ihnen die Experten der Veranstaltung präsentierten. Ein Highlight stellte die Vorstellung der Finalisten und ihrer Designs der "Station-Wear" dar. Die Outfits, Konzepte und Moodboards demonstrierten die Designer anschaulich in einer Modenschau. Die Gewinner der Plätze eins bis vier freuten sich über Urkunden und Preisgelder in Gesamthöhe von 3000 Euro.

"Ich bin begeistert von der Kreativität und dem Engagement der jungen Designer", so Dr. Jan Beringer, Vorsitzender der Fachjury "Spacetex 2030". "Neben gestalterischen Aspekten mussten die Studenten ja auch funktionelle und physiologische Anforderungen berücksichtigen, die sich aus dem monatelangen Aufenthalt unter Schwerelosigkeit ergeben."

Der Designwettbewerb "Spacetex 2030" baut auf das Forschungsprojekt Spacetex auf, dass gemeinschaftlich von den Hohenstein Instituten (Bönnigheim - Deutschland), der Schoeller Textil AG (Sevelen - Schweiz), der Charité (Berlin/Deutschland) und dem DLR (Bonn/Bremen - Deutschland) durchgeführt wurde. Im Rahmen des Projekts erforschten die Projektpartner u. a. die bekleidungsphysiologischen Charakteristiken unter Schwerelosigkeit. Beleuchtet wurde dabei das Zusammenspiel von Körper, Kleidung und Klima. Die Erkenntnisse können zukünftig bei der Entwicklung neuer Kleidung für den Einsatz unter extremen klimatischen und physiologischen Bedingungen auf der Erde oder auf dem All einfließen.

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.