Das Konjunkturpaket als kmU erfolgreich nutzen

Hohenstein Institute präsentieren sich als Innovationspartner

(PresseBox) (Bönnigheim, ) Über die Fördermöglichkeiten für kleine und mittlere Unternehmen (kmU) im Rahmen des Zentralen Innovationsprogramms Mittelstand (ZIM) informiert am Donnerstag dem 2. April 2009 die 3. Hohensteiner Innovationsbörse im schwäbischen Bönnigheim.

Im Rahmen des Konjunkturpaketes II wird das ZIM deutlich aufgestockt - pro Jahr stehen zusätzliche Gelder in Höhe von 450 Mio. € zur Verfügung, außerdem hat sich der Kreis der förderungsfähigen Projekte für 2009 und 2010 stark erweitert:

- FuE- Kooperationsvorhaben in ganz Deutschland
- einzelbetriebliche FuE-Vorhaben in ganz Deutschland (bisher nur Ostdeutschland)
- Entwicklungsvorhaben von Unternehmen bis 1000 Beschäftigte in ganz Deutschland (bisher nur bis 250 Mitarbeiter)
- Ostdeutsche Unternehmen erhalten dabei höhere Fördersätze Die Experten der Hohenstein Institute zeigen die verschiedenen Fördermöglichkeiten auf und dokumentieren ihre Rolle als Ideenschmiede anhand von Projekten, bei denen in Zusammenarbeit mit kmU bereits Produkte bis hin zur Marktreife entwickelt wurden.

Erste Ideen für gemeinsame Projekte können von den Teilnehmern in Einzelgesprächen mit den Hohensteiner Experten im Anschluss an die Vortragsveranstaltung diskutiert werden. Durch ihren interdisziplinären Ansatz sind die Hohenstein Institute als weltweit renommiertes Textilforschungszentrum dabei nicht nur für Textilhersteller sondern auch für Unternehmen aus den Bereichen Medizin, Hygiene, Elektronik, Automotives und Biotechnologie der kompetente Partner für Forschungs- und Entwicklungsprojekte. Entsprechend vermittelt die Innovationsbörse den Teilnehmern auch einen Überblick über das breite Leistungsspektrum der Hohenstein Institute.

Die Teilnahme an der Hohensteiner Innovationsbörse ist nach Registrierung unter www.hohenstein.de/... oder E-Mail m.hehr@hohenstein.de kostenlos möglich. Im Internet findet sich auch das ausführliche Tagungsprogramm.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.