"Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile"

Die Hoffmann+Krippner GmbH beteiligt sich mit Wirkung zum 01.01.2016 mehrheitlich an der Firma TES Frontdesign mit Produktionssitz in Neuruppin.

(PresseBox) (Buchen, ) Der Auftritt beider Firmen am Markt, die Führungsmannschaften, Standorte und Arbeitsplätze werden unverändert beibehalten. Kundennähe, Entwicklung und Fertigung "Made in Germany" ist und bleibt die Stärke des Unternehmensverbundes.

Gemäß der Erkenntnis des griechischen Philosophen Aristoteles "Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile" ist das Ziel der neuen Zusammenarbeit, sich im Sinne von "best practice" zu verbessern und zusammen ein erweitertes Produktportfolio anzubieten.

So bieten beide Unternehmen noch mehr Lösungsmöglichkeiten, Flexibilität und Produktionssicherheit bei der Realisierung Ihrer Eingabelösungen. Hier ein Auszug:

- Hochmoderne Touch-Screen Lösungen mit optimierter Auswertesoftware, inklusive kunden-spezifisch bedruckten Glasfronten und Optical Bonding für höchste Anzeigegüte

- Folientastaturen flexibel oder auf Trägerteil (Alu, Edelstahl, FR4, Kunststoff)

- Bedruckung von Folien und Glas im Hybriddruck, Digitaldruck und Siebdruck
Kapazitive Tastaturen samt Industriedisplay, Controller, Auswertesoftware, Schnittstellen

- Gehäuseteile und komplette Gehäuse aus Alu oder Edelstahl sowie Edelstahl-Fronten, alles aus eigener Fertigung, poliert, pulverbeschichtet, eloxiert oder lackiert

- Integrierte dispenste Dichtungssysteme

- Assembly und Test von Baugruppen und Systemen

- Printed Electronics und Bestückung elektronischer Bauteile auf Folie

- Elektronik-Baugruppen inklusive SMD-Bestückung im Hause

- Kundenspezifische potentiometrische Sensoriksysteme folienbasiert oder auf FR4
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer