Höft & Wessel AG bekräftigt positive Prognose für 2009

USA - Standort wird ausgebaut

(PresseBox) (Hannover, ) Die Höft & Wessel AG bekräftigte auf der ordentlichen Hauptversammlung die positive Prognose für das laufende Geschäftsjahr. Der IT Hard- und Softwarespezialist erwartet sowohl bei Umsatz als auch Ergebnis 2009 eine Steigerung. Nach der Prognose soll der Umsatz in diesem Jahr über 98 Mio. Euro und das Betriebsergebnis (EBIT) mehr als 4 Mio. Euro erreichen.

Auf der Hauptversammlung hob der Vorstandvorsitzende der Höft & Wessel AG Hansjoachim Oehmen den hohen Diversifikationsgrad innerhalb der Höft & Wessel-Gruppe hervor. "Wir bieten unsere Produkte und Systeme passgenau über unsere drei Geschäftsbereiche in speziellen Marktsegmenten an. Zudem gewinnt das internationale Geschäft immer mehr an Bedeutung. Mit dieser breiten Aufstellung können wir aktuell dem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld erfolgreich trotzen."

Für den Geschäftsbereich Almex, der Ticketingsysteme für den Öffentlichen Personenverkehr anbietet, wird eine Fortsetzung der guten Entwicklung aus den Vorjahren mit weiter steigenden Umsätzen erwartet. Der Geschäftsbereich Parking mit dem Tochterunternehmen Metric zeigt in diesem Jahr eine erfreuliche Entwicklung und wird den Umsatz entsprechend steigern. Nach dem Gewinn eines Großauftrages in den USA sowie weiteren Aufträgen wird der US-Standort ausgebaut und die Mitarbeiteranzahl verdoppelt. Der Geschäftsbereich Skeye, der mobile Terminals an Einzelhandel und Logistik liefert, spürt die Investitionszurückhaltung in diesen Bereichen, so dass sich der Umsatz im laufenden Jahr etwas unter dem Niveau des Vorjahres entwickeln wird.

METRIC mobility solutions AG

Die Höft & Wessel AG, Hannover, gegründet 1978 von den gleichnamigen Unternehmern, ist ein IT Hard- und Softwarespezialist für Public Transport, Parking sowie Handel und Logistik. Die seit 1998 börsennotierte Gesellschaft hat sich zum mittelständischen Unternehmen mit einem Umsatz von rund 100 Mio. Euro und 500 Mitarbeitern entwickelt.

In dem für die technologische Ausrichtung wichtigen Bereich Forschung und Entwicklung, in dem rund ein Drittel der Beschäftigten arbeiten, werden jährlich ca. 8 Mio. Euro investiert.

Im Rahmen einer Internationalisierungsstrategie setzt das im Business-to-Business tätige Unternehmen bereits mehr als 40 Prozent im Ausland um. Neben Europa gehören die USA zu den bedeutendsten Zielregionen.

- In Europa gehört der Geschäftsbereich Almex zu den führenden Anbietern von Ticketing- und Telematiksystemen für Public Transport und von Check-in Lösungen für Luftfahrtunternehmen.
- Die britische Tochtergesellschaft Metric Parking ist international einer der größten Anbieter von Systemen zur Parkraumbewirtschaftung.
- Als einer der größten europäischen Hersteller von mobilen Terminals bietet der Geschäftsbereich Skeye Systemlösungen für Handel und Logistik sowie Point-of-Sale Lösungen und ist Marktführer im deutschen Einzelhandel.


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.