Prof. Dr. Tim Goydke stellt zwei berufsbegleitende MBA-Programme der Hochschule Bremen vor

Informationsveranstaltung am 11. Februar 2012

(PresseBox) (Bremen, ) Akademische berufsbegleitende Weiterbildung und Masterabschlüsse werden zunehmend entscheidend für den beruflichen Erfolg. Daher kann das richtige Master-Studium der nächste Karriereschritt sein. Im März 2012 starten am International Graduate Center der Hochschule Bremen (IGC) erneut die beiden berufsbegleitenden Masterstudiengänge "MBA Master of Business Administration" und "MBA East Asian Management". Beide Programme richten sich primär an Interessenten mit einem nicht-ökonomischen Erststudium und führen in zwei Jahren zum international anerkannten Titel MBA. Vor Studienbeginn informiert Prof. Dr. Tim Goydke eingehend über die beiden Masterstudiengänge: Samstag, 11. Februar 2012, 14 Uhr, IGC der Hochschule Bremen, Süderstraße 2, 28199 Bremen. Um vorherige Anmeldung wird gebeten, Telefon: 0421-5905 4414 oder Andrea.martin@hs-bremen.de.

Der Studiengang Executive MBA Master of Business Administration ist für Führungskräfte konzipiert und vermittelt in den Abendstunden und am Wochenende funktionsübergreifendes Management-Know-how. Der Unterricht findet in englischer und deutscher Sprache statt. - Das deutschlandweit einzige berufsbegleitende Programm MBA East Asian Management bereitet Teilnehmer in Blockseminaren an Wochenenden und durch blended learning-Module zielgenau auf Management- und Führungsaufgaben an der Schnittstelle mit den anspruchsvollen asiatischen Märkten vor. Der Unterricht findet in englischer Sprache statt.

Erfahrene Hochschulprofessoren aus Deutschland, England und den USA sowie Dozenten aus der Unternehmenspraxis garantieren die richtige Mischung aus wissenschaftlicher Fundierung und Praxisbezug.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.