Master-Absolvent der Hochschule Bremen erhält begehrten Studienpreis Projektmanagement | Preisverleihung am 26. Oktober in Berlin (jetzt mit Foto)

(PresseBox) (Bremen, ) Mit Alexander A. Eberle hat ein Absolvent der Hochschule Bremen den begehrten "Deutschen Studienpreis Projektmanagement" der Deutschen Gesellschaft für Projektmanagement (GPM) gewonnen. Eberle, der den International Master in Business Administration (MBA) in diesem Jahr erfolgreich abgeschlossen hat, erhält die Auszeichnung für seine Abschlussarbeit "A Comparison of PMI and IPMA Approaches: Analysis to Support the Project Management Standard and Certification System Selection". Die Auszeichnung ist mit einem Geldpreis in Höhe von 1.000,- Euro verbunden. Betreut wurde die Arbeit von Prof. Dr. Helga Meyer, Professorin für Projektmanagement an der Fakultät Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Bremen. Eingereicht wurden 21 Arbeiten (Bachelor- und Masterarbeiten, Diplomarbeiten und Dissertationen), von denen insgesamt drei prämiert werden. Die Preisverleihung findet im Rahmen des 27. Internationalen Deutschen PM Forums am 26. Oktober 2010 im Berlin Congress Center statt, dieses Jahr bereits zum 15. Mal.

Die GPM e. V. verleiht jährlich den "Deutschen Studienpreis Projektmanagement" zur Förderung des Hochschulnachwuchses. Mit dem Preis werden hervorragende wissenschaftliche Abschlussarbeiten mit zukunftsweisenden Ideen und Lösungen zum Projektmanagement oder seinen Teilbereichen ausgezeichnet. Die Arbeiten sollen einen Beitrag zur Weiterentwicklung der Disziplin leisten, den Wissensstand erhöhen, einen Praxisbezug aufweisen sowie die Übertragbarkeit auf andere Projektbereiche ermöglichen. Von den eingereichten Arbeiten werden bis zu drei prämiert. Das Kuratorium der GPM entscheidet über die Preisträger.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.