Kursangebot der Koordinierungsstelle für Weiterbildung ab September: Bildungsberater/Bildungsberaterin werden Beitrag zur Professionalisierung der regionalen Bildungs- und Berufsberatung

(PresseBox) (Bremen, ) Die Bildungslandschaft wird immer unübersichtlicher, Berufsbiografien immer vielfältiger. Individuelle Neuorientierungen - ob selbst gewählt oder leidvoll erfahren - stehen immer häufiger an. Dabei ist professionelle Bildungs- und Berufsberatung gefragt, um Menschen in der Gestaltung ihrer Bildungs- und Berufsbiografie aktiv zu unterstützen

Die Koordinierungsstelle für Weiterbildung der Hochschule Bremen ist eines von neun Qualifizierungszentren zur Professionalisierung der regionalen Bildungsberatung in Deutschland. Ab September startet der sechste Durchgang der berufsbegleitenden praxisorientierten Qualifizierung "Bildungsberatung & Kompetenzentwicklung".

Das Rahmencurriculum mit insgesamt fünf Modulen, einer praxisorientierten Abschlussarbeit sowie einem Abschlusskolloquium ist darauf ausgerichtet, dass Personen mit Beratungsaufgaben handlungsbezogene Fähigkeiten samt den dazu gehörigen Kenntnissen entwickeln, reflektieren und verstärken. Persönliche Erfahrung wird verknüpft mit ergänzenden und vertiefenden, fachlichen Inhalten.

Angesprochen sind unter anderem Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Weiterbildungseinrichtungen, Schulen, Beschäftigungsträgern, Behörden, Hochschulen, Kammern, Gewerkschaften, Personalverantwortliche sowie freiberufliche Berater und Beraterinnen.

Informationen zur "Bildungsberatung & Kompetenzentwicklung" erhalten Interessierte bei der Koordinierungsstelle für Weiterbildung, Tanja Sklarek. Weitere Informationen auch im Internet unter: http:// www.bildungsberatung.hs-bremen.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.