Anwohnerbefragung in der Straße Achterdiek am 12. und 13. Mai

(PresseBox) (Bremen, ) Im Rahmen ihrer Abschlussarbeit über den Straßenzug Achterdiek möchte Karolina Ziehm, Bauingenieur-Studentin an der Hochschule Bremen, eine Anwohnerbefragung durchführen. In der Straße wird ein erhöhter Durchgangsverkehr befürchtet. Um Erkenntnisse über die Akzeptanz bei den betroffenen Anwohnern zu gewinnen, sollen insbesondere diejenigen angesprochen werden, die sich bisher nicht zu den Planungen geäußert haben. Dabei wird nach der subjektiven Einschätzung der aktuellen Verkehrssituation und nach möglichen Varianten zur Verkehrslenkung gefragt. Die Befragung soll am 12. und 13. Mai durchgeführt werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.