Abschlussfeier des ersten Abitur-Jahrgangs der Junior-Ingenieur-Akademie Luft- und Raumfahrt

Fototermin: 16. Juni, 15:30 Uhr, Hochschule Bremen, Flughafenallee 10

(PresseBox) (Bremen, ) Auf Initiative der Hochschule Bremen - genauer: des Instituts für Aerospace-Technologie (IAT) - richtete der Senator für Bildung und Wissenschaft zum Schuljahr 2006/2007 in Bremen das "Gymnasiale Oberstufenprofil Luft- und Raumfahrt" (GymProLuR) am Gymnasium Vegesack und am Ökumenischen Gymnasium (ÖG) Bremen mit dem IAT als Kooperationspartner ein. Mit Beginn der Sommerferien schließt nach drei Jahren mit dem Abitur der erste Jahrgang die Oberstufe ab. Aus diesem Anlass werden am Dienstag, dem 16. Juni, ab 15.30 Uhr diese Schülerinnen und Schülern am Standort Flughafenallee 10 der Hochschule Bremen beispielhafte Projektarbeiten präsentieren.

Finanziell unterstützt wird die Kooperation als "Junior-Ingenieur-Akademie Luft- und Raumfahrt Bremen" von der Deutsche Telekom Stiftung.

Zunächst werden Prof. Dr. Bernd Steckemetz, Leiter des IAT, Dir. Wilfried Hornung vom Gymnasium Vegesack und sein Kollege Dir. Dr. Wilfried Kurth vom Ökumenischen Gymnasium auf drei Jahre erfolgreiche Kooperation zurückblicken. Anschließend präsentieren einige Schülerinnen und Schüler beispielhafte Projektarbeiten, bevor beide Kooperationspartner über ihre Erfahrungen berichten und Anita Schröder-Klein von der senatorischen Behörde ein Resümee zieht.

Die Bildjournalisten und Bildjournalistinnen sind herzlich zu der Abschlussfeier eingeladen: Dienstag, 16. Juni, ab 15.30 Uhr im Zentrum für Informations- und Medientechnologie (ZIMT), der Hochschule Bremen, Flughafenallee 10, 28199 Bremen, Raum 032.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.