6. Mai, 19 Uhr: Vortrag "Wie wird Wirtschaftspolitik in China gemacht?"

(PresseBox) (Bremen, ) "Wie wird Wirtschaftspolitik in China gemacht?" Diesem Thema widmet sich am Donnerstag, dem 6. Mai, 19 Uhr, ein Vortrag von Prof. Dr. Sebastian Heilmann. Veranstaltungsort ist die Hochschule Bremen, Werderstraße 73, Raum D 129, Eingang Werderstraße. - Info: www.china-wochen.hs-bremen.de.

Der Vortrag ist Teil der Lecture Series des Studiengangs Angewandte Wirtschaftssprachen und Internationale Unternehmensführung (AWS) / Wirtschaftssinologie und findet im Rahmen der China-Wochen an der Hochschule Bremen statt. Heilmann wird darin Chinas besondere Verfahren der Entwicklung, Umsetzung und Optimierung wirtschaftspolitischer Handlungsprogramme vorstellen, die zum weltwirtschaftlichen Aufstieg des Landes einen entscheidenden Beitrag geleistet haben. Er wird erläutern, welch tief greifende Herausforderung diese für die wirtschaftspolitischen Instrumentarien in marktwirtschaftlichen Demokratien darstellen.

Der Trierer Professor für Politik und Wirtschaft Chinas Sebastian Heilmann ist bekannt durch sein Standardwerk zur Politik Chinas (Das politische System der Volksrepublik China, 2004) und seine Website www.chinapolitik.de. Es gelingt es ihm immer wieder, die komplexen Wechselwirkungen zwischen Politik und Wirtschaft in China fundiert und spannungsreich darzulegen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.