17. März, 18:15 Uhr: Vortrag "Ad-hoc-Multiprojektmanagement großer Systemverbände"

(PresseBox) (Bremen, ) Im Rahmen der Regionalveranstaltung der Gesellschaft für Informatik wird am Dienstag, dem 17. März 2009, um 18:15 Uhr Arne Wallrabe (T-Systems) einen Vortrag zum Thema halten: "Ad-hoc-Multiprojektmanagement großer Systemverbände. Veranstaltungsort ist die Hochschule Bremen, ZIMT, Flughafenallee 10, Raum 032 a/b. Um vorherige Anmeldung wird bis zum 16.03. gebeten: per E-Mail: anmeldung@gi-hb-ol.de, Telefon: 0421 - 6009572. Eine Wegbeschreibung findet sich unter: http://www.gi-hb-ol.de/....

Eine der größten Schwierigkeiten bei der Einführung von Software in Unternehmen sind Abhängigkeiten zwischen verschiedenen Projekten. Diese Abhängigkeiten führen oft dazu, dass bei Verzug eines Projektes gleich viele andere Projekte mit verschoben oder umgebaut werden müssen. Der Vortrag beschäftigt sich im Schwerpunkt mit der Frage, wie diese Abhängigkeiten erkannt und wie mit auftretenden Problemen umgegangen werden kann.

Der praktische Gedanke steht im Vordergrund. So weit wie möglich werden reale Projekterfahrungen und -ergebnisse vorgestellt und diskutiert.

Arne Wallrabe arbeitet als Projektleiter und Berater bei T-Systems in Bremen. Er beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Methoden und Verfahren zur Erstellung und Integration von Software in Großunternehmen. Regelmäßig veröffentlicht er Bücher und Artikel und hält Fachvorträge über diese Themen. Seiner großen Liebe Smalltalk und objektorientierter Softwareentwicklung kann er kaum noch nachgehen, die Themen sind eher der Integration von COTS-Produkten gewichen.

Die Teilnahme an diesen Veranstaltungen steht allen Interessierten offen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.