Schnelle Auskünfte dank Remote Access

VBL setzt auf HOB RD VPN

(PresseBox) (Cadolzburg, ) Um die Beratungsqualität zu verbessern und Geschäftsprozesse zu verschlanken, entschied sich die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) für die Einführung des Kundenmanagementsystems SAP CRM, das ein neues externes Call Center und VBLinterne Mitarbeiter gleichermaßen nutzen sollten. Der Datenzugriff erfolgt über die bewährte Fernzugriffsoftware HOB RD VPN des Cadolzburger Connectivity-Spezialisten HOB GmbH & CO. KG.

Wer als einer von 4,1 Millionen versicherten Angestellten des Öffentlichen Dienstes bei der VBL (Versorgungsanstalt des Bundes) anruft, möchte aussagekräftige Auskünfte - prompt, unkompliziert und freundlich. Für die Betreuung der zwischen 2.500 bis 5.000 täglichen Kundenanfragen hat die VBL ein externes Call Center für den First Level Support im Einsatz.

Um den Kunden schnell und umfassend beraten zu können, greifen die externen Call-Center Mitarbeiter über die Remote Access Software HOB RD VPN direkt auf das CRM-System und die Wissensmanagementdatenbank zu und sind in wenigen Sekunden im System. "Grund für die universell einsetzbare Remote Access Lösung des Cadolzburger Connectivity-Spezialisten HOB GmbH & Co. KG waren die positiven Referenzen, die lange etablierte Technik und das sehr gute Preis-/Leistungsverhältnis. Besonders wichtig war uns die Sicherheit bei der Übertragung auf Basis der SSL-Verschlüsselung und dass die Lösung BSIzertifiziert ist", erklärt Martin Appel, bei der VBL Projektleiter CRM.

Zentrale Installation ohne Client-Software

Die Installation der Software HOB RD VPN war in wenigen Tagen abgeschlossen. Der Clou an der Remote Access Lösung ist, dass sie nur im Rechenzentrum des Kunden implementiert und auf den zugreifenden Anwender-Rechnern weder Client-Software noch Administratorrechte benötigt. Das spart Zeit bei der Einrichtung und Administrationsaufwand, weil keinerlei Updates verteilt werden müssen.

Einfacher, schneller, preisgünstiger

Das Projekt war innerhalb von zwei Monaten "in time and budget" abgeschlossen. "Als Vorteile haben wir bereits festgestellt, dass die Beratungsqualität dem Endkunden gegenüber zugenommen hat. Auch wird unser Second Level Support entlastet. Insofern kann man schon nach der kurzen Nutzungszeit sagen, dass sich das neue HOB RD VPN sehr schnell amortisiert hat," erklärt Martin Appel.

HOB GmbH & Co. KG

Die HOB GmbH & Co. KG ist ein mittelständisches deutsches Software-Unternehmen, das innovative Remote-Access-Lösungen entwickelt und weltweit vermarktet. Die Kern-Kompetenzen des bereits 1964 gegründeten und erfolgreichen Unternehmens umfassen Serverbased Computing, sicheren Remote-Access sowie VoIP und Virtualisierung, die in kleinen, mittleren und Großunternehmen zum Einsatz kommen. Produkte von HOB sind durch das BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) nach Common Criteria zertifiziert. HOB beschäftigt heute in seiner Cadolzburger Zentrale und seinen Geschäftsstellen weltweit ca. 120 Mitarbeiter, die Hälfte davon in der Entwicklung. HOB unterhält Niederlassungen in Frankreich, Malta, Niederlande sowie USA und Mexiko.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.