Hitachi Data Systems ermöglicht durch erweitertes Dynamic Provisioning die Reduzierung der Storage-Kosten

Neue Software und neue Services versetzen Unternehmen in die Lage, mehr mit bereits getätigten Speicherinvestitionen zu erzielen und so Beschaffung-und Betriebskosten zu reduzieren sowie die Flexibilität und die Leistungsausbeute zu erhöhen

(PresseBox) (Frankfurt/Dreieich, ) Zur besseren Auslastung der Storage-Kapazitäten hat Hitachi Data Systems heute neue und am Markt einzigartige Möglichkeiten vorgestellt. Die Neuerungen im Bereich Software und Services können den Return on Assets (ROA) erhöhen, also den Nutzen bereits getätigter Investitionen. Der Storage-Experte unterstreicht mit dieser Ankündigung die Fähigkeiten seiner Global Services, Speicherumgebungen durch Einsatz von Thin Provisioning - bei Hitachi Dynamic Provisioning genannt - zu optimieren.

In Verbindung mit dem jüngst gestarteten weltweiten Programm "Switch IT on" können die Verbesserungen Unternehmen dabei unterstützen, die Effizienz vorhandener Speicherumgebungen zu steigern. Dies wird möglich, indem zuvor allokierte, aber effektiv nicht genutzte Kapazitäten über alle Speicherebenen hinweg wieder verfügbar gemacht werden. Laut Hitachi Data Systems konnten Unternehmen so bis zu 200 Terabyte vorhandene Speicherkapazität freigeben und damit Kosten für Neuanschaffungen in Höhe von bis zu 1,5 Millionen Euro einsparen.

Im Einzelnen gab Hitachi Data Systems folgende Neuerungen bekannt:

Zero Page Reclaim: Untersucht auf der Hitachi Universal Storage Platform V (USP V) oder auf verbundenen Storage-Geräten die physikalische Speichervolumina, überführt die ungenutzten Speicherblöcke zurück in den Speicherpool und gibt die Kapazitäten wieder frei.

Branchenweit erstes Automatic Dynamic Rebalancing: Mit seiner USP V ist Hitachi Data Systems der einzige Anbieter im Enterprise-Segment, der Unternehmen bei einer Vergrößerung des Speicherpools ein automatisiertes Austarieren virtualisierter Volumes zur Performance-Optimierung anbietet.

Unterstützung für die AMS 2000: Die Vorteile von Dynamic Provisioning wie Kostenersparnis, Performance-Optimierung und einfache Speicherzuweisung - allesamt High-End-Funktionalitäten - sind nun auch für die Hitachi Midrange-Baureihe verfügbar.

Storage Reclamation Service: Dieser Professional Service enthält eine Analyse und Einschätzung der Speicherumgebung des Unternehmens und das Design der neuen Speicherinfrastruktur einschließlich Dynamic Provisioning. Zudem sind die ebenfalls enthaltene Datenmigration sowie die Wiedereingliederung ungenutzter Speicherkapazität mittels Zero Page Reclaim unterbrechungsfrei möglich.

"Unser Storage Economics-Methodik, der vorhandene Storage-Kapazitäten in eine dynamische Infrastruktur überführt und so den ROA steigert, war für Unternehmen nie von größerer Bedeutung als heute. Thin Provisioning spielt bei dieser Methodik eine wichtige, integrale Rolle, da es Unternehmen dabei hilft, ihre Kosten zu senken und ihre Effizienz in Bezug auf Storage zu erhöhen", so Hu Yoshida, Chief Technology Officer von Hitachi Data Systems. "Die Einführung der neuen Software und Services ist Teil unserer Zielsetzung, Unternehmen "do more with less" zu ermöglichen. Dynamic Provisioning vereinfacht das Management der Storage-Infrastruktur, da statt hunderter einzelner Volumina lediglich ein oder zwei Pools mit virtueller Kapazität verwaltet werden müssen. Mit Dynamic Provisioning können wir außerdem vorhandene, aber ungenutzte Speicherkapazität unterbrechungsfrei als wieder verfügbar kennzeichnen - dies birgt ein enormes Einsparpotenzial, das sich direkt auf die Unternehmen auswirkt."

Neuer Storage Reclamation Service von Hitachi Data Systems

Mit diesem neuen Professional Service können Unternehmen auf die Erfahrung von Hitachi Data Systems im Bereich der Rückgewinnung von Speicherkapazität mittels Dynamic Provisioning zurückgreifen und dadurch schnelle Resultate erzielen. Wichtige Aspekte dieses neuen Services umfassen:

End-to-end-Service: Enthält Analyse, Planung, Design, Migration und die Rückgewinnung von Speicherkapazität.

Quick Analysis: Zeigt verschiedene mögliche Vorteile auf, die Hitachi Data Systems Unternehmen für deren Storage-Umgebung bieten kann; eine exemplarische Schnellanalyse der Speicherumgebung gehört zu diesem Service.

Shared Risk: Um etwaige finanzielle Ungewissheiten für Unternehmen so gering wie möglich zu halten, führt Hitachi Data Systems die Analyse in einem Shared-Risk-Modell durch. Das bedeutet, der Service wird erst dann kostenpflichtig, wenn Hitachi Data Systems die vorher mit dem Kunden vereinbarten Erwartungen in Höhe der rückgewonnenen Speicherkapazität übertrifft.

Weitere Zitate/Kundenstimmen:

"Gerade in der derzeitigen weltweiten Wirtschaftslage benötigen Unternehmen hocheffiziente Storage-Umgebungen, die die Kosten reduzieren und den Wert getätigter Investitionen erhöhen", so Brad Nisbet, Program Manager bei IDC Storage Services Research. "Mit dem Storage Reclamation Service hat Hitachi Data Systems ein Servicepaket geschnürt, das auf dem etablierten Storage-Portfolio inklusive Virtualisierung und Dynamic Provisioning des Unternehmens basiert. Unternehmen können so ohne Risiken ihre Beschaffungs- und Betriebskosten niedrig halten."

Carter Lee, Vice President of Technology Operations, Overstock.com: "Hitachi Data Systems hat den Prozess des unterbrechungsfreien Dynamic Provisioning schnell vereinfacht. Mit den Virtualisierungstechnologien von Hitachi Data Systems konnten wir auf einigen Arrays 50 Prozent Storage-Kapazität einsparen und können Speicher nun in einem Viertel der ursprünglichen Zeit zuweisen. Unsere Speicherauslastung hat um 30 Prozent zugenommen. So konnten wir insgesamt unsere Kosten für Beschaffung und Betrieb reduzieren und damit mehr aus unseren bereits getätigten Storage-Investitionen herausholen."

Steve Carlberg, Principal Network Administrator, University HealthSystem Consortium: "Das University HealthSystem Consortium nutzt das Angebot von Hitachi Data Systems, um die nötige Funktionalität und Skalierbarkeit zu erreichen und gleichzeitig ein für die Administratoren einfach zu verwaltendes System bereitzustellen. Die Virtualisierungstechnologien von Hitachi Data Systems geben uns die Flexibilität und Kosteneffizienz, heterogene Applikationen, Datenbanken und Workloads zusammen auf einem einzigen Pool zu betreiben. Mit Hitachi Dynamic Provisioning konnten wir 40 Prozent unserer Storage-Kapazität rückgewinnen, unsere Auslastung steigern und Neubeschaffungen zurückstellen."

Web-Ressourcen

- Details können unter www.hds.com/... eingesehen werden.
- Um zu erfahren, wie Kunden die Kosten ihrer Storage-Lösung senken können, besuchen Sie bitte: www.hds.com/...
- Mehr Informationen zur Rückgewinnung von Speicherkapazität: www.hds.com/...
- Info zu "Switch IT on": www.hds.com/...
- Besuchen Sie die Blogs der Executives: Hu's Blog http://blogs.hds.com/hu, The Storage Economist http://blogs.hds.com/david und Christophe's Corner http://blogs.hds.com/...
- Hitachi Data Systems nutzt Twitter: http://twitter.com/HDScorp

Für weitere Informationen über die Speicherlösungen von Hitachi Data Systems: www.hds.de

Über Hitachi Ltd.:

Hitachi Ltd. (NYSE: HIT / TSE: 6501) mit Hauptsitz in Tokio ist einer der führenden Elektronikkonzerne mit rund 400.000 Mitarbeitern weltweit. Das Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2008 (mit Ende 31. März 2009) konsolidierte Umsätze von 102,0 Milliarden US-Dollar. Hitachi Ltd. produziert und vertreibt unter anderem Informationssysteme, elektronische Bauelemente, Energie- und Industrieanlagen, Gebrauchsgüter sowie Werkstoffe. Zudem bietet Hitachi Ltd. Finanzdienstleistungen. Weitere Informationen über Hitachi finden Sie unter http://www.hitachi.com.

Hitachi Data Systems GmbH

Hitachi Data Systems bietet service-orientierte Speicherlösungen (SOSS), die dynamisches Provisioning von heterogenem Speicher nach Bedarf eines Unternehmens ermöglichen. Dabei wird der Speicher zentral durch die Speichervirtualisierungs-Software von Hitachi verwaltet. Als ein wesentlicher Teil der Hitachi Storage Solutions Group bietet Hitachi Data Systems Speicherinfrastruktur-Plattformen, Speichermanagement-Software und Speicher Consulting Services an, die direkt und über indirekte Kanäle in über 170 Ländern und Regionen vertrieben werden. Zu den Kunden gehören beinahe 60 Prozent der Fortune-100-Unternehmen. Weltweit hat das Unternehmen über 4100 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie unter: www.hds.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.