Innovationskraft trifft auf Vernetzung

Marktentwicklungs­experte verstärkt das highQ-Team. Das IT-Unternehmen highQ Computer­lösungen GmbH mit Sitz in Freiburg/Breisgau verstärkt sein Manage­ment­team.

(PresseBox) (Freiburg, ) Mit Christophe Fondrier tritt ein sehr gut vernetzter, international anerkannter Experte in den Bereichen Öffentlicher Personenverkehr (ÖPV) und Dienstleistungs­management in das Unternehmen ein, der neben dem Business Development auch die Bereiche Partner­management und Allianzen verantworten wird.

„Für unsere Kunden birgt eine intelligente Vernetzung von Systemen immenses Potential“, erklärt highQ-Geschäftsführer Thomas Hornig. „Neben der Technologie­entwicklung basiert Fortschritt zunehmend auf der Vernetzung von Wissen, Systemen und Organi­sationen. Hierbei spielen Verlässlichkeit, Integrations­fähigkeit und Vertrauen eine herausragende Rolle.“

Christophe Fondrier ist 40 Jahre alt, verheiratet und hat zwei Kinder. Er hat die Branche als Manager bei führenden System­integratoren, in verbandsnahen Funktionen sowie als Berater kennen gelernt und ist seit über einem Jahrzehnt in verschiedenen Funktionen im ÖPV-Umfeld tätig. Unter anderem bekleidete er verantwortliche Positionen bei der Cubic Transportation Systems Deutschland GmbH und der Ascom Deutschland GmbH, zwei internationalen Schwergewichten der ÖPV-Branche, sowie bei der VDV-Kernapplikations GmbH & Co. KG. Zuletzt vertrat er die Bietergemeinschaft Deutscher Sparkassen Verlag GmbH / Deutscher Genossenschafts-Verlag e.G. in ÖPV-Angelegenheiten.

„Christophe Fondrier verstärkt unser Kraftfeld“, ist sich Thomas Hornig sicher. „Insbesondere wird er uns strategisch beraten, Marktchancen und -risiken identifizieren sowie Kontakte zu potentiellen Kunden und Geschäftspartnern ausbauen. Mit ihm können wir unser Marktpotential künftig noch rascher erschließen.“
Diese Pressemitteilung posten:

Über die highQ Computerlösungen GmbH

Die 1996 gegründete highQ Computerlösungen GmbH ist auf die Entwicklung branchenspezifischer Software und Systemlösungen spezialisiert. Kernkompetenzen liegen in den Bereichen ÖPV/ÖPNV, Finanzwesen sowie Industrie und Handel. Das in Freiburg ansässige Unternehmen beschäftigt derzeit 20 Mitarbeiter/innen. Die von highQ für ÖPV/ÖPNV-Anwendungen entwickelten E-Ticketing-Lösungen sowie die Produktfamilie PlanB sind bundesweit im Einsatz: Zahlreiche Verkehrsunternehmen, von der Freiburger SBG SüdbadenBus GmbH im Süden bis zum SyltShuttle der DB AutoZug GmbH im Norden sind heute zufriedene Anwender von Produkten der PlanB-Familie. Im Finanzbereich bekannt und bei vielen Banken und Sparkassen im Einsatz ist das Bauträger-Kreditabwicklungssystem „abakusBT“. highQ wurde zuletzt im Oktober von der MFG Baden-Württemberg für seine qualitätsorientierte und nachhaltige Unternehmensführung ausgezeichnet.

www.highQ.de

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer