• Pressemitteilung BoxID 326122

Hi-media Payments schließt einen Partnerschaftsvertrag mit Orange, SFR und Bouygues ab

Allopass ist der erste Micropayment-Anbieter, der sein Angebot mit MPME ergänzt

(PresseBox) (Paris, ) Hi-media Payments erweitert erneut seine Produktpalette und bietet seit dem 18. Februar 2010 seinen 280.000 Partnersites auf der Plattform Allopass die neue mobile Zahlungslösung MPME (Micro-Paiement Mobile & Enablers) an.

Content-Anbieter können MPME ab sofort in nur wenigen Minuten integrieren, um Multimedia-Dienste und -Inhalte in einer Höhe von bis zu 8 Euro verkaufen zu können. Anschließend wird die Transaktion direkt auf der Handyrechnung des Kunden ausgewiesen.

Dieser neue mobile Zahlungsmodus wird den Erwartungen der Anbieter gerecht...

Gestützt auf seine 10jährige Erfahrung im Micropayment ist Allopass stolz auf die Markteinführung von MPME.: "Die mobile Zahlungslösung MPME wird den Erwartungen der Anbieter gerecht, die permanent nach flexiblen, einfachen und schnellen Zahlungslösungen für die Rechnungslegung ihrer Dienste suchen. Darüber hinaus können die Anbieter mit MPME Beträge in Rechnung stellen, die höher liegen als 3 €, dem für die Bezahlung von Kleinstbeträgen per SMS zugelassenen Höchstbetrag", erläutert Eric Giordano, Geschäftsführer von Himedia Payments.

... und den Bedürfnissen der Internet-Surfer

Cyril Zimmermann, Vorstandsvorsitzender der Himedia Gruppe, führt dazu aus: "Die Lösung MPME geht vollkommen mit zwei Lehren einher, die aus dem ersten Allopass-Barometer für die Bezahlung von Kleinstbeträgen gezogen wurden, das im Oktober 2009 von IFOP für Himedia realisiert wurde. Aus diesem Grunde dürfte sie die Internetsurfer rasch überzeugen."

Die Studie hat nämlich Folgendes ergeben:

- Internet-Surfer nutzen Micropayment ausgiebig, um rasch und problemlos auf Dienste und Inhalte im Freizeitbereich (Spiele, Musik, Videos) und des täglichen Lebens zuzugreifen (Kleinanzeigen, Downloads, Downloads von Dokumenten);
- Die Internet-Surfer bevorzugen Micropayment-Lösungen aufgrund ihrer "einfachen Nutzung".

Ein Kauf in 3 Stufen...

1) Um den Kauf auf der Site seiner Wahl abzuschließen, gibt der Internet-Surfer seine Handy-Nummer ein. (Bei einem Log-In über ein Handy braucht der Surfer seine Nummer nicht anzugeben).

2) Einige Sekunden später erhält der Nutzer eine SMS mit einem Link, der ihn zu der Seite der mobilen Zahlung weiterleitet.

3) Der Nutzer bestätigt die Transaktion und greift direkt auf den Inhalt des Webs oder des Handys zu.

Über Allopass:

Mit mehr als acht Millionen Transaktionen pro Monat weltweit macht Allopass Himedia Payments zu einem der global führenden Unternehmen im Micropayment-Sektor. Allopass bietet zahlreiche Optionen für die Zahlung von Kleinstbeträgen, insbesondere über das Mobiltelefon, Premium-SMS, Kreditkarten, Premium-Call (0900), ISPbilling, Prepaid Karten und seine eigene elektronische Geldbörse Hipay. Das All-Inclusive-Zahlungsangebot der Firma erlaubt den Händlern die Durchführung von Transaktionen in mehr als 60 Ländern.
- Wenn Sie weitere Informationen wünschen, besuchen Sie die Site www.allopass.com
- Besuchen Sie unseren Blog: http://blog.hi-media.com
- Beobachten Sie uns bei Twitter : www.twitter.com/allopass
- Werden Sie ein Fan auf Facebook : http://bit.ly/4rc4Eq
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer