Klein einsteigen im Großformat-Druck

HP bietet Null-Prozent Mietkauf-Aktion und geändertes Trade-In-Programm für Großformat-Drucker

(PresseBox) (Böblingen, ) Ab sofort können Kunden HP-Großformat-Drucker auf Raten kaufen - und zwar ohne Anzahlung. HP bietet mit diesem Miet-/Kauf-Modell eine Finanzierungskooperation an, von der auch die Fachhändler profitieren. Die Kunden können beim Kauf eines HP Designjets zwischen 12 und 24 Monatsraten wählen. Eine Anfangsinvestition ist nicht erforderlich. Zeitgleich ändert HP sein Trade-In-Programm für Großformatdrucker. Der Kunde erhält nach wie vor eine Rückvergütungsprämie, wenn er beim Kauf eines neuen HP Designjets sein älteres Modell in Zahlung gibt. Die Prämie wird aber jetzt geteilt: Ein Teil wird dem Kunden beim Kauf eines neuen Designjets gutgeschrieben. Den anderen Teil erhält er in Form eines Tintengutscheins, den er im Fachhandel einlösen kann. Auf diese Weise ziehen künftig auch HP Partner Vorteile aus dem Trade-In-Programm. Beide Programme gelten ab 1. März.

Mit null Prozent zum neuen Großformat-Drucker

In Kooperation mit der De Lage Landen Technology Finance GmbH bietet HP die neue Finanzierungslösung an, bei der Endkunden den gesamten Nettopreis in Raten abtragen können. Das erleichtert häufig die Entscheidung für einen neuen Drucker - gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten. Der Kunde muss lediglich den Antrag auf Mietkauf-Finanzierung an HPs Finanzierungspartner schicken. Dem HP-Partner wird nach Bonitätsprüfung dann von De Lage Landen Technology Finance die volle Kaufsumme überwiesen. Das Finanzierungsangebot gilt für die Designjets der Serien T1100, T1100 MFP, Z2100, Z3200, 4000, 4500, 4500MFP, 4500 Scanner und Z6100. Teilnahmeberechtigt sind alle HP Preferred Partner. Die Aktion läuft ab dem 1. März bis auf Wiederruf und kann mit allen aktuellen Programmen wie zum Beispiel Trade-In und StartRight kombiniert werden.

Tintengutschein + Prämie = neues Trade-In

HP bietet seinen Kunden Rückvergütungsprämien zwischen 300 und 3.700 Euro bei der Rückgabe von Altgeräten. Einen Teil der Rückvergütungsprämie können sie jetzt im Fachhandel als Tintengutschein einlösen. Erhält beispielsweise ein Kunde eine Prämie von 1.200 Euro für seinen alten Großformatdrucker, werden 600 Euro beim Kauf eines neuen HP Designjets angerechnet. Außerdem kann er einen 600 Euro-Gutschein beim Kauf von Tinten einlösen. HP schickt den Gutschein nach Abwicklung des Trade-Ins direkt an den Kunden. Er ist sechs Monate nach Ausstellung gültig. Weitere Informationen zu HPs Trade-In-Program sind unter www.hp.com/... zu finden.

Hewlett-Packard Deutschland GmbH

HP, das weltweit größte Technologie-Unternehmen, vereinfacht den Umgang mit Technologie für Privatpersonen und Unternehmen - mit einem Angebot, das die Bereiche Drucken, Personal Computing, Software, Services und IT-Infrastruktur umfasst.

HP gründete kürzlich eine neue Graphics und Imaging Business-Unit (GIB), die Kunden aus dem Bereich kommerzielle Drucker sowie anderen professionellen Grafikanwendern ein noch ausgereifteres Produktportfolio bietet. Damit positioniert sich HP als der einzige Anbieter für praktisch alle digitalen Anforderungen auf dem Gebiet des Digitaldrucks. HP vertreibt unter der Führung von Vice President Stephen Nigro, GIB, digitale HP Indigo Druckmaschinen, HP Designjet Großformatdrucker und HP OEM Inkjet-Lösungen.

Weitere Informationen zum Unternehmen (NYSE, Nasdaq: HPQ) und zu den Produkten finden Sie unter www.hp.com/de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.