HP waechst bei Server-Umsaetzen staerker als der Markt Nr. 1 bei Umsaetzen mit UNIX-, Windows- und Linux-Servern

(PresseBox) (BOEBLINGEN, ) HPs Server-Umsaetze sind staerker gestiegen als die Umsaetze aller anderen grossen Server-Anbieter weltweit. Das belegen die Marktzahlen von IDC fuer das dritte Quartal 2005.

HP ist, gemessen an den Umsaetzen, weltweit bei allen drei wichtigen Betriebssystemen Marktfuehrer: Windows, Linux und UNIX. Insgesamt werden weltweit 95 Prozent aller Server mit einem dieser Betriebssysteme ausgeliefert, die insgesamt 80 Prozent der Server-Umsaetze erzielen.

HP verzeichnete ausserdem im Vergleich zum Vorjahr ein starkes Umsatzwachstum bei den x86-Servern (+22,7 Prozent) und bei Servern auf Basis des Intel Itanium 2 EPIC (+74,6 Prozent). Bei x86 Blade Servern hat HP um 64,9 Prozent zugelegt und damit wieder die Marktfuehrerschaft erlangt.

Wachstum Q3 2004 => Q3 2005
x86-Server: +22,7 %
x86-Blade Server: +64,9 %
Itanium 2-Server: +74,6 %


Highlights aus dem IDC-Report

· HP nimmt beim Umsatz mit Unix-Servern den ersten Platz ein - vor IBM und Sun.
· HP ist insgesamt die Nr. 1 bei Linux-Umsaetzen und ausgelieferten Geraeten; HP konnte die Fuehrung beim Umsatz mit x86-Linux-Servern halten und die Top-Position bei den ausgelieferten x86-Server-Einheiten zurueckgewinnen.
· HP war Marktfuehrer beim Umsatz mit Windows-Servern und der Anzahl der ausgelieferten Geraete. HPs Umsaetze wuchsen hier im Jahresvergleich staerker als der Markt, so dass IBM und Dell Marktanteile abgeben mussten. Beide Wettbewerber verzeichneten im Jahresvergleich auch geringere Umsatzanteile am Markt.
· Auch bei HP Integrity Servern mit Itanium 2-Prozessoren liegt HP sowohl bei den Umsaetzen als auch bei der Anzahl der ausgelieferten Geraete im weltweiten EPIC-Server-Markt vorne. HPs Umsatzwachstum betrug hier 74,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.
· HP behauptete erneut seine Spitzenstellung bei den x86-Servern, sowohl im Hinblick auf Umsatzzahlen als auch bei der Anzahl der ausgelieferten Geraete. HP konnte hier Marktanteile von IBM und Dell gewinnen. Damit war die HP ProLiant Server-Reihe mittlerweile im 37. Quartal in Folge Marktfuehrer gemessen an den Marktanteilen.
· Bei den x86-64Bit-Servern nahm HP erneut die fuehrende Position bei Umsatzzahlen und der Zahl der ausgelieferten Geraete ein. Die HP ProLiant Server-Familie zaehlte 24mal mehr ausgelieferte Geraete als Sun in diesem Marktsegment. Im schnell wachsenden Segment der Server mit AMD Opteron-Prozessoren wuchs HP im Jahresvergleich beim Umsatz und bei den ausgelieferten Geraete um den Faktor zwei.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.