HP stellt neue Workstation-Ultrabooks und virtuelle Workstation auf der CES vor

Neue HP ZBook Workstations 14 und 15u sind die leichtesten und dünnsten Workstation-Ultrabooks weltweit

(PresseBox) (Böblingen, ) Mit dem HP ZBook 14 und 15u stellt HP besonders dünne und leichte Workstation-Ultrabooks1 vor. Darüber hinaus wird die virtuelle Workstation HP DL380z sowie die Erweiterung der HP Remote Graphics Software präsentiert.

Die Produkte im Überblick:

- Die zweite Generation der HP ZBooks 14 und 15u: Neben einem schlanken und eleganten Design liefern diese anpassbaren Workstations zuverlässige Leistung und Datenspeicher auch für anspruchsvolle Anwendungen wie 3D-Grafiken.
- HP DL380z Virtual Workstation: Durch Virtualisierung erhalten Anwender das Arbeitsgefühl einer klassischen Workstation, kombiniert mit einem Ende-zu-Ende-Sicherheitssystem, verbessertem IT-Management und Zugang zu Anwendungen von fast allen Endgeräten und Standorten.
- HP Remote Graphics Software (RGS) 7: Erhöht die Leistung von Workstation- oder Server-basierten, grafiklastigen Anwendungen und die Zusammenarbeit in Echtzeit von jedem PC, Thin Client oder Windows-Tablet aus.

Mobil mit HP ZBook Workstation Ultrabooks

Die neuen HP ZBooks 14 und 15u haben eine Bildschirmdiagonale von 14 Zoll (35,6 cm) bzw. 15,6 Zoll (39,6 cm). Sie sind lediglich 2,1 cm hoch. Dabei wiegt das HP Zbook 14 ab 1,71 kg und das HP Zbook 15u ab 1,91 kg.2 Diese modifizierbaren Workstations sind mit Windows 8.1, Intel-Core-Prozessoren der fünften Generation sowie einer AMD-FirePro-3D-Grafik ausgestattet. Zusätzlich gibt es für das HP ZBook 14 optional ein Full-HD-Display, mit intuitiv bedienbarer 10-Punkt-Multitouch-Technologie. Die beiden Workstation-Ultrabooks unterstützen zertifizierte Programme von Adobe, Autodesk, Avid, Dassault, ESRI, SolidWorks, Siemens und weiteren Anbietern.

Beide Ultrabook-Modelle erweitern die Produktreihe der mobilen Workstations von HP und verfügen über bis zu 16 GB Arbeitsspeicher3, 1,25 TB Speicherplatz4 und ein Laufwerk vom Typ HP Z Turbo Drive (PCIe-basierte SSD-Speicherlösung), für eine Leistung doppelt so schnell wie SATA-SSD. Die robusten und zuverlässigen HP ZBook Workstations entsprechen dem Standard des US-Militärs (MIL-STD 810G). Belastungstests bestätigten die Widerstandsfähigkeit der Ultrabooks bei Stürzen, Erschütterungen und extremen Temperaturschwankungen sowie bei Feuchtigkeit und hohem Druck.5 Überdies wurden sie im Rahmen des "HP Total Test Process" rund 115.000 Stunden geprüft.

Der Trend von 2D zu 3D und das Wachstum digitaler Inhalte stellen neue Anforderungen an Video- und Grafikprogramme. HP-Z-Produkte sind darauf ausgelegt, die Bedürfnisse der Benutzer aus den Bereichen Film- und Video-Schnitt, Grafik-Design, CAD, Bildung, Architektur, Handwerk, Finanzen und Gesundheitswesen zu erfüllen.

Virtuelle Workstation HP DL380z

Die HP DL380z Virtual Workstation Gen 9 bietet die Leistungsfähigkeit von HP-Z-Workstations mit der Sicherheit einer Rechenzentrums-Lösung und mit Zugriff von fast überall. Die HP DL380z verfügt über mehr Leistung, mehr integriertes I/O und ein verbessertes Gehäuse mit mehr Erweiterungsmöglichkeiten als bei der Vorgängergeneration. Nutzer erhalten Grafikdatenverarbeitung und 3D-Grafikleistung auf hohem Niveau, dafür sorgen unter anderem integrierte NVIDIA-GRID-Karten. Die HP DL380z steckt in einem zwei Höheneinheiten großen Rackmount-Gehäuse. Sie ist mit Intel-E5-v3-Prozessoren der nächsten Generation mit bis zu 36 Kernen6 und bis zu 3,5 GHz sowie mit bis zu 1,5 TB DDR4-2133-Arbeitsspeicher7 ausgestattet. Als Betriebssysteme sind Windows und Linux Client OS verfügbar.

HP Virtual Workstations unterstützen die virtuellen Umgebungen von Citrix und VMware. Die Bereitstellung und das Management der Benutzerprofile erfolgen zentral. Sie ermöglichen zahlreiche Konfigurationsoptionen. Ein zentrales Management hilft dabei, sensible Daten zu schützen, indem nur verschlüsselte Daten über LAN oder WAN versendet werden. In Verbindung mit der HP RGS liefert die HP DL380z über große Entfernungen und selbst bei schwacher Netzwerkverbindung stabile Datenübertragung. Dies wird unter anderem durch die HP-Velocity-WAN-Optimierungssoftware gewährleistet, die in HP RGS und HP Thin Clients enthalten ist.

Remote-Grafik-Software beschleunigt Fernzugriff

Die aktuelle HP RGS8 erhöht die Softwareleistung für Grafikbearbeitung mit Fernzugriff um 60 Prozent. Kunden, beispielsweise aus der Medienbranche, die mit hochauflösenden Displays arbeiten und den Anspruch einer einwandfreien Bildwiedergabe haben, sind nicht mehr auf einen lokalen Rechner angewiesen. Sie können auf eine Remoteverbindung zurückgreifen.

Preis und Verfügbarkeit

- Das HP ZBook 14 und das HP ZBook 15u sind voraussichtlich ab Anfang Januar 2015 ab einem Preis von € 1.289 UVP inkl. MwSt. und UHG erhältlich.
- Die virtuelle Workstation HP DL380z ist bereits verfügbar. Preis auf Anfrage erhältlich.
- HP Remote Grafik Software 7.1 wird voraussichtlich ab April 2015 in den HP-Z- Desktop- und den Mobile-ZBook-Workstations integriert sein. HP stellt für HP-Z-Workstation-Kunden ebenfalls im April einen kostenlosen Download der Software bereit. Die Software wird auch für jede andere kompatible Hardware zu kaufen sein.

Herstellergarantie

HP gewährt auf das HP ZBook 14 und das ZBook 15u sowie die HP DL380z Virtual Workstation eine Herstellergarantie von drei Jahren inklusive Abhol- und Lieferservice. Die Service- und Supportleistungen können Nutzer mit dem HP Care Pack auf insgesamt fünf Jahre erweitern.

Weitere Informationen

Zum HP ZBook 14 http://www8.hp.com/...
Zum HP ZBook 15u http://www8.hp.com/...!tab=features
Zur HP DL380z Virtual Workstation http://www8.hp.com/...
Zur HP Remote Graphics Software (RGS) 7.1 http://www8.hp.com/...

Fußnoten

1 Nicht alle Konfigurationen werden eine Ultrabooks™-Klassifizierung haben.
2 Das Gewicht kann je nach Ausstattung des Rechners variieren.
3 Maximale Speicherkapazitäten setzen die Betriebssysteme Windows 64-bit oder Linux voraus. Bei Windows-32-bit-Betriebssystemen können Speicher über 3 GB aufgrund von Anforderungen an die Systemressourcen möglicherweise nicht vollständig zur Verfügung stehen. Die tatsächliche Speichergeschwindigkeit hängt von der Prozessorleistung ab.
4 Für Festplatten, GB 1 Milliarde Bytes. TB = 1 Billion Bytes. Die tatsächliche Kapazität ist geringer. Bis zu 36 GB des Systemlaufwerks werden für Wiederherstellungs-Software benötigt.
5 Die MIL-STD-Tests haben nicht zum Ziel, den Nachweis über die Erfüllung der Vertragsanforderungen des amerikanischen Verteidigungsministeriums oder über die Eignung zu militärischen Zwecken zu erbringen. Die Testergebnisse sind keine Garantie für das zukünftige Abschneiden unter denselben Testbedingungen.
6 Multi-Core ist auf Leistungsverbesserungen bestimmter Softwareprodukte ausgelegt. Nicht alle Kunden oder Software-Anwendungen profitieren notwendigerweise von dieser Technologie. 64-Bit-Verarbeitung wird vorausgesetzt. Die Performance hängt von der Hardware- und der Softwarekonfiguration ab. Die Nummerierung von Intel ist kein Maß für höhere Leistung.
7 Jeder Prozessor unterstützt bis zu vier Steckplätze für DDR4-Speicher. Um die volle Leistung zu erreichen, muss mindestens ein DIMM in jeden Steckplatz eingeführt werden. Die tatsächliche Speichergeschwindigkeit hängt von der Prozessorleistung ab.
8 HP Remote Graphics Software erfordert ein Windows-Betriebssystem und Internetverbindung.

Website Promotion

Hewlett-Packard Deutschland GmbH

HP schafft neue Möglichkeiten für einen sinnvollen Einfluss von Technologie auf Menschen, Unternehmen, Regierungen und die Gesellschaft. Mit einem äußerst breiten Technologieangebot, das Drucklösungen, PCs, Software, Dienstleistungen und IT-Infrastrukturlösungen umfasst, bietet das Unternehmen seinen Kunden in allen Regionen der Welt Lösungen bei komplexesten Herausforderungen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.