HP praesentiert neue Loesungen fuer die Datensicherung und -archivierung

Umfassendes Portfolio fuer effizientes ILM

(PresseBox) (Böblingen, ) HP hat auf der Storage Networking World Europe neue Loesungen und Services fuer die Sicherung und Archivierung von Daten vorgestellt und damit sein Portfolio an Information Lifecycle Management (ILM)-Loesungen erweitert. Zu den neuen Angeboten gehoeren die HP ProLiant Data Protection Storage Server (DPSS) fuer die einfache und effiziente Datensicherung, HP Virtual Library System (VLS) fuer schnelles Backup und Recovery sowie die HP Electronic Vaulting Services. Neue Loesungen fuer die Datenarchivierung sind die Software HP StorageWorks File Migration Agent (FMA) sowie HP StorageWorks Reference Information Messaging (RIM) for Databases. Die neuen Loesungen und Services stehen Anfang Oktober zur Verfuegung.

HP ProLiant DPSS: Effiziente Datensicherung fuer Windows-basierte File Server

Die NAS-Systeme HP ProLiant DL 100 G2 und HP ProLiant DL 380 G4 Data Protection Storage Server nutzen Microsoft SystemCenter Data Protection Manager (DPM) und sind zu Windows Storage Server 2003-basierten Produkten kompatibel. Sie ermoeglichen einfaches und sicheres Backup von Dateien in Windows-basierten File-Servern zu festgesetzten Intervallen. So werden geschaeftskritische Daten geschuetzt und das Risiko des Datenverlusts zwischen den einzelnen Backups sinkt im Vergleich zu herkoemmlichen Loesungen um 94 Prozent. Die Wiederherstellung von Dateien ist ebenfalls deutlich schneller. Die DPSS-Server eignen sich fuer kleine und mittlere Firmen ebenso wie fuer grosse Unternehmen, die in ihrer Zentrale und in den Niederlassungen eine effiziente Datensicherung gewaehrleisten wollen. Das Backup in Unternehmensfilialen laesst sich dabei durch den Einsatz von HP StorageWorks EFS WAN Accelerator optimieren, der ueber eine WAN-Verbindung den schnellen Zugriff auf File Services des zentralen Rechenzentrums ermoeglicht. Der SATA-basierte DL 100 G2 DPSS ist mit einer Kapazitaet von wahlweise einem, drei oder sechs TByte verfuegbar. Der DL 380 G4 DPSS ist mit einem SCSI-Anschluss ausgestattet und speichert bis zu neun TByte.

HP StorageWorks 6840 VLS: Schnelles Backup im SAN

Mit HP StorageWorks 6840 Virtual Library System (VLS) wird die HP 6000 VLS-Serie ergaenzt, die in komplexen SAN-Umgebungen fuer schnellere Backup-Prozesse und hoehere Ausfallsicherheit sorgt. Das System laesst sich nahtlos in vorhandene Backup-Anwendungen und -Prozesse integrieren. HP 6840 VLS kann gleichzeitig mehrere gaengige Bandlaufwerke und -bibliotheken emulieren, so dass parallel mehrere Backup-Auftraege durchgefuehrt werden koennen. Damit wird der Backup- und Recovery-Prozess um bis zu zehn Mal schneller als mit herkoemmlichen Bandspeicher-Loesungen. Der maximale Datendurchsatz betraegt mehr als 550 MByte pro Sekunde.

HP Electronic Vaulting Services: Mit HP zur effizienten Speicherstrategie

Mit den neuen HP Electronic Vaulting Services unterstuetzt HP Unternehmen dabei, eine Strategie fuer hochsicheres, skalierbares, automatisiertes Remote-Backup und Restore zu entwickeln und zu implementieren. Experten von HP Services beraten dabei bei der Planung, beim Design und der Implementierung von Speicher- und Datensicherungs-Strategien fuer komplexe und heterogene Umgebungen. Unternehmen sind so nicht nur in der Lage, geschaeftskritische Daten von ueberall aus und jederzeit, auch nach einem Katastrophenfall, wiederherzustellen. Sie koennen ausserdem die Datensicherung verschiedener Standorte in einem Datenspeicher konsolidieren. Weiter umfasst das Dienstleistungsangebot die Auslagerung alter oder selten genutzter Dateien auf Bandspeicher-Medien, so dass ein einfacher und langfristiger Datenzugriff gewaehrleistet ist und gleichzeitig die Kosten unter Kontrolle bleiben. Dabei werden die Daten beim automatischen Backup auf Festplatten um das Neunfache komprimiert. HP bietet diesen Service im Rahmen von Outsourcing-Kooperationen sowie auch als einzelne Dienstleistung an.

Das Angebot im Ueberblick:

· sicheres und effizientes Speichern und Wiederauffinden von Daten in komplexen, verteilten, heterogenen Umgebungen mit Systemen verschiedener Hersteller
· leistungsstarke Netzwerktechnologie und sichere Uebertragungsmethoden
· Daten-Backup in einer sicheren, von HP konzipierten Umgebung oder am Standort des Kunden
· Management der Uebertragungs-Bandbreite und Backup-Strategie
· Festlegung des Prozesses fuer die Wiederherstellung von Daten und von Policies fuer die Datenhaltung
· IT Service Management-Prozesse und gut ausgebildete Mitarbeiter

HP StorageWorks (FMA): Automatisierte Datenmigration und -archivierung

HP StorageWorks File Migration Agent ist eine Software-Loesung fuer die automatisierte Migration und Archivierung von Dateien. Damit lassen sich Dateien aus Windows-basierten File Server-Umgebungen flexibel und Policy-gesteuert auf kostenguenstigere Speichermedien migrieren und archivieren. Unternehmen verschaffen sich so das fuer eine effiziente ILM-Strategie benoetigte mehrstufige Speichersystem: Aktive Dateien verbleiben auf den leistungsstarken Speichermedien, nicht oder selten genutzte Dateien werden in kostenguenstigen Speichermedien wie zum Beispiel Bandspeichern oder NAS-Systemen gelagert. HP FMA ermoeglicht ausserdem die Migration von Dateien auf HP StorageWorks File System Extender und HP StorageWorks Reference Information Storage System (RISS).

HP StorageWorks RIM for Databases: Archivierung fuer Datenbanken

Mit HP StorageWorks Reference Information Messaging for Databases stellt HP eine Archivierungsloesung fuer grosse, komplexe Datenbanken vor. HP RIM for Databases ermoeglicht automatisierte Policies fuer die Datenhaltung und optimiert so das Datenbank-Management. Da weniger Daten in der Produktiv-Datenbank verbleiben, wird die Antwortzeit bei Datenbankabfragen reduziert. Dies fuehrt zu einer Steigerung der Anwendungsleistung um bis zu 70 Prozent. Dadurch werden die Betriebskosten gesenkt. HP RIM erlaubt auf die archivierten Daten lediglich einen Read-Only-Zugriff. Damit sind sie vor Veraenderungen geschuetzt und Unternehmen koennen so die gesetzlichen Anforderungen an die Datenhaltung erfuellen.

Umfassendes Portfolio fuer Datensicherung und -archivierung

HP bietet ein umfassendes Loesungsportfolio fuer die Sicherung und Archivierung von Daten und ermoeglicht damit Unternehmen, ihre ILM-Strategien effizient umzusetzen. Die Loesungen im Einzelnen:

· HP Enterprise Backup Solution Pack - eine vollstaendige und umfassende Loesung fuer Backup and Restore
· HP OpenView Storage Data Protector 5.5 - umfassende und skalierbare Datensicherungsloesung fuer heterogene IT-Umgebungen
· HP StorageWorks Exchange 2003 Replication for HP EVA - minimiert Risiken und die mit einem IT-Ausfall verbundenen Kosten in Microsoft Exchange-Umgebungen
· HP StorageWorks Rapid Backup and Restore for the mySAP Business Suite - reduziert die Zeit fuer Backup and Restore auf wenige Minuten
· HP StorageWorks Replication Solutions Manager - vereinfacht das Replikationsmanagement bis zum Faktor sieben
· HP Medical Archiving Solution - weist mit 35.000 Grossformat-Bildern pro Minute eine aeusserst hohe Datenabfrage-Rate auf

Weitere Information ueber die neuen Loesungen aus dem HP StorageWorks-Portfolio finden sich unter www.hp.com/go/storageworks.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.