HP ProLiant Server mit den neuen Xeon Dual Core-Prozessoren von Intel

HP baut führende Position im x86-Markt weiter aus

(PresseBox) (Böblingen, ) HP erweitert seine x86-basierte HP ProLiant Server-Reihe um Modelle, die auf den neuen Xeon Dual Core-Prozessoren von Intel basieren. Neu im Portfolio sind der HP ProLiant DL380, DL580 sowie ML570. Damit lässt sich die Performance von Unternehmensanwendungen deutlich steigern: Für einige Applikationen wurde in Benchmarks eine Leistungsverbesserung von 44 Prozent erzielt. Im November 2005 werden zunächst der Zwei-CPU-Server HP Proliant DL380 und die Vier-CPU-Server DL580 und ML570 mit den neuen Xeon Dual Core-Prozessoren ausgestattet werden. Zu einem späteren Zeitpunkt wird HP sein ProLiant-Angebot um Server mit weiteren Xeon Dual Core-Prozessoren erweitern.

Mit den neuen Servern bekräftigt HP sein Engagement für die Dual Core-Technologie und baut seine führende Position im x86-Markt weiter aus. Kunden von HP Servern haben nun die Wahl zwischen einer Vielzahl verschiedener Prozessoren. So können sie sich genau für das System entscheiden, das ihren Anforderungen am besten entspricht.

Die neuen Lösungen im Überblick
• HP ProLiant DL380: Der 2U hohe, vielseitig einsetzbare Rack Server ist seit kurzem auch mit der Serial Attached SCSI (SAS)-Technologie erhältlich. Er verfügt über acht Festplatten/Laufwerke mit kleinem Formfaktor, die sich im laufenden Betrieb austauschen lassen. Der Server steht für mehr Effizienz, Verlässlichkeit, höhere Leistung und flexiblere Konfiguration. Zunächst werden die U320 SCSI-Modelle und zu einem späteren Zeitpunkt die SAS-Modelle mit den neuen Xeon Dual Core-CPUs aus-gestattet sein. Zusätzliche Informationen zum HP ProLiant DL380 finden sich unter www.hp.com/....
• HP ProLiant DL580: Der für das Enterprise-Segment konzipierte Server beansprucht ein Gehäuse von vier Höheneinheiten und lässt sich bis zu einer Speicherkapazität von 64 GByte skalieren. Seine Hochverfügbarkeit und Zuverlässigkeit machen ihn zu einer idealen Lösung für geschäftskritische Applikationen. Zudem lässt er sich einfach warten und konfigurieren. Der DL580 ist der einzige, auf Industriestandards basierende Vier-CPU-Server für das Rack, der von der Vorderseite aus Zugriff auf den Hot Plug-fähigen RAID-Speicher ermöglicht. Details finden sich unter www.hp.com/....
• Der Vier-CPU-Server HP ProLiant ML570 kombiniert hohe Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit. Er verfügt ebenfalls über Hot Plug-fähigen RAID-Speicher und bietet umfassende Management-Funktionen. Er unterstützt bis zu drei TByte internen Speicher und weist eine Speicherkapazität von 64 GByte auf. Außerdem ist er mit zehn PCI-Steckplätzen ausgestattet. Der Server eignet sich vor allem für Unternehmensanwendungen, für die Server-Konsolidierung sowie den Einsatz in Niederlassungen und Filialen. Zusatzinformationen sind zu finden unter www.hp.com/....

Hohe Performance in Benchmarks bestätigt

Durch HP ProLiant Server mit zwei Rechenkernen lässt sich die Leistung von geschäftskritischen Anwendungen wie Datenbanken, ERP, CRM, Mail und Messaging, Virtuellen Maschinen und Terminal Services ohne zusätzliche Kosten erheblich steigern. Im SPEC CPU2000 Benchmark für Vier-Wege-Server erzielte der HP ProLiant ML570 mit zwei Rechenkernen eine Leistungsverbesserung um 44 Prozent. Vergleichsbasis war das beste Ergebnis des ML570 im Single Core Benchmark. Im SPEC CPU2000 Benchmark für Zwei-Wege-Server erreichte der HP ProLiant DL380 ein ähnliches Resultat. Gegenüber dem DL380 mit einem Rechenkern lieferte der DL380 mit Dual Core-CPUs eine 40 Prozent höhere Performance.

Umfangreiches Service-Paket

Zusätzlich hat HP Services die HP Care Packs erweitert, die nun auch umfassenden Support für die neuen Dual Core-basierten Systeme bieten. Dazu zählen Vor-Ort-Installationen und Start-up Services sowie die Installation und Inbetriebnahme von Management Software. Außerdem leisten Support-Mitarbeiter mit hoher Expertise sowie eine erprobte Methodik einen wichtigen Beitrag zur Senkung der Implementierungskosten. Für Kunden, die die Hochverfügbarkeit ihrer Anwendungen sicherstellen müssen, bietet HP speziellen Hard- und Software Support. So steht ihnen für die Identifizierung und Behebung von Problemen schnell ein HP Experte zur Verfügung. Weitere Informationen zu Services für HP ProLiant Server finden Interessierte unter
http://H20219.www2.hp.com/....

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.