Sehqualität und Effizienz

Theben AG optimiert Beleuchtungslösung an den Prüfarbeitsplätzen

(PresseBox) (Villingen-Schwenningen, ) Qualität ist oberstes Prinzip der Theben AG. Die 100-prozentige Endkontrolle der Produkte erfordert nicht nur Genauigkeit, sondern auch geeignete Arbeitsmittel wie etwa eine Lupenleuchte. Die muss neben einer ausreichenden Vergrößerung auch Aspekten der Lichtqualität und der Effizienz genügen. Deshalb hat sich das Unternehmen für eine LED-Beleuchtungslösung von Waldmann entschieden.

"Energy Saving Ideas"

Seit der Unternehmensgründung sind Theben Produkte darauf ausgelegt, den Energieverbrauch zu senken. Bereits 1921 entwickelte Firmengründer Paul Schwenk die sogenannte Schwenk-Schaltuhr, damit im Treppenhaus nicht ständig das Licht brennt. Heute hilft die seither stetig angewachsene Produktpalette unter dem Aushängeschild "Energie Saving Ideas" in vielen Bereichen Energiekosten zu sparen, den CO2 Ausstoß zu verringern und damit das Klima zu schützen. Die Theben AG zählt zu den weltweit führenden Herstellern von Zeitschaltgeräten, Beleuchtungs- und Klimasteuerungen sowie Komponenten der Gebäudesystemtechnik KNX.

Aber nicht nur bei den Lösungen für den Kunden hat das Unternehmen den Klimaschutz bedacht, auch im eigenen Unternehmen. Dazu zählen umfassende Maßnahmen, wie etwa die Installation einer umweltfreundlichen Wärmepumpenanlage zur Klimatisierung im Produktionsgebäude, Energieeinsparungen durch Präsenzmelder oder auch die Umstellung auf effiziente Beleuchtungslösungen. Die Prüfarbeitsplätze wurden daher mit TEVISIO LED-Lupenleuchten von Waldmann ausgestattet. Die hohe LED-Lebensdauer, von bis zu 50.000 h und mehr, erübrigt außerdem Wartungen und damit verbundene Ausfallzeiten. Mit 48 Multichip-LEDs spart die neue Beleuchtungslösung im Vergleich zu herkömmlichen Lupenleuchten bei identisch hoher Lichtleistung 40 Prozent Energie.

Kontinuierliche Verbesserung

Hintergrund der Umstellung auf die neuen Leuchten war auch der im Februar 2011 eingeführte Kontinuierliche Verbesserungsprozess, erklärt Thomas Goes, Vorstandsvorsitzender der Theben AG. "Unsere Mitarbeiter haben dadurch die Möglichkeit, eine bessere Gestaltung ihrer Arbeitsumgebung, der Abläufe und Produktverbesserungen einzufordern, um insgesamt eine effizientere Produktbereitstellung zu erreichen." Ein Teilaspekt war die Beleuchtung an den Prüfarbeitsplätzen für die hochempfindlichen Leiterplatten. Eine vorausgehende maschinelle Kontrolle wird an diesen Arbeitsplätzen von den Mitarbeitern spezifiziert, um die hohen Qualitätsstandards zu sichern. Hervorragendes Sehen ist hier ein Muss, um die auf kleinsten Unterschieden beruhenden Fehler zu erkennen bzw. zu beurteilen. Auch das Nachlöten bei Bedarf erfordert höchste Präzision und dazu notwendige Voraussetzungen wie optimales Sehen.

"Die Lupenleuchte TEVISIO erfüllt all unsere Anforderungen an eine optimale Beleuchtung", so Goes. "Kleinste Fehler auf den filigranen Leiterplatten können insbesondere durch die Visualizer Funktion der Leuchte jetzt noch besser erkannt werden." Die Funktion erlaubt eine getrennte Schaltung von vier Lichtsegmenten, wodurch strukturbetonende Effekte entstehen, die feinste Unterschiede optisch deutlicher hervorheben.

Gesundheitsförderung

Weiteres Kriterium war die Ergonomie, wie Thomas Goes berichtet. "Die Motivation und Gesundheitsförderung der Mitarbeiter ist hier bei Theben ein großes Anliegen, das wir mit zahlreichen Maßnahmen aktiv unterstützen." Die neue LED-Lupenleuchte trägt mit ihrem ergonomischen Design ebenso dazu bei. Dank optimaler Lichtqualität, großer Lupe mit Ø 153 mm Sichtfeld und 3,5 dpt werden die Augen der Mitarbeiter bei der Arbeit deutlich entlastet. Außerdem ist das Design bestens an die Arbeitsabläufe angepasst. Beispielsweise sind die Griffbereiche ergonomisch ausgeformt. Zudem kann das Gestänge ganz einfach über sechs Drehachsen in nahezu jede Position eingestellt werden. Bei Bedarf kann diese fixiert werden. Selbst das 3D-Kopfgelenk ist in alle Richtungen um 90 Grad schwenkbar. Die Möglichkeit der stufenlosen Dimmbarkeit bis auf 10 Prozent der Lichtstärke kommt den individuellen Lichtbedürfnissen der einzelnen Mitarbeiter bzw. der jeweiligen Sehaufgabe optimal entgegen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.