Auch der neue Stern der Diamantklasse begeistert die Anwender

(PresseBox) (Hanau, ) Mit Venus® Diamond Flow hat Heraeus im Januar 2010 ein neues fließfähiges Nano-Hybrid Komposit auf den Markt gebracht, mit dem Zahnärzte hochästhetische und langlebige Restaurationen herstellen können. Über 1.900 Zahnärzte aus Europa haben diesen neuen Stern der Diamantklasse beziehungsweise das hochviskose Komposit Venus Diamond bereits im Rahmen einer internationalen Anwendungsbeobachtung getestet. Beide Produkte haben ausgezeichnete Beurteilungen durch die Anwender erhalten.

Etwa 80.000 Kavitäten haben Zahnärzte bereits als Teilnehmer der internationalen Venus Diamond und Venus Diamond Flow Anwendungsbeobachtung gefüllt. Den Auswertungen zufolge zeigt sich die große Mehrheit begeistert von diesen zwei neuen Materialien. In der Gesamtbeurteilung vergeben 95% Bestnoten für Venus Diamond, was durch die 99% der Anwender, die Venus Diamond Flow insgesamt als sehr angenehm oder angenehm bewerten, sogar noch übertroffen wird.

Die Anwender schätzen an Venus Diamond Flow insbesondere die gute Standfestigkeit, da Form und Position des Materials nach der Applikation erhalten bleiben. Gerade Klasse V Restaurationen lassen sich demnach einfach und sicher herstellen. Gleichzeitig bildet das Material durch seine optimalen Fließeigenschaften eine gleichmäßige und glatte Oberfläche in schwer zugänglichen Bereichen der Kavität. 99% der Teilnehmer loben diese Fließfähigkeit bei Venus Diamond Flow, durch die das Einbringen eines Komposits mit höherer Viskosität wie etwa Venus Diamond ideal vorbereitet wird. Diese Verarbeitungseigenschaften machen das röntgenopake Venus Diamond Flow zu einem vielfältig einsetzbaren Komposit für die einfache und sichere Herstellung von minimalinvasiven Restaurationen.

Ausgezeichnete Bewertungen vergeben die Zahnärzte ebenso in punkto Farbadaption von Venus Diamond Flow. Der Brechungsindex des Füllersystems mit Nanopartikeln und der Monomer-Matrix wurde optimal aufeinander abgestimmt, wodurch das Material nach der Polymerisation die Farbe der umgebenden Zahnhartsubstanz annimmt und Füllungsränder quasi unsichtbar werden. Ein schöner und dauerhafter Glänz lässt sich durch die gute Polierbarkeit von Venus Diamond Flow zudem einfach und zuverlässig herstellen.


Bildunterschrift:

Die Mühe hat sich gelohnt. Unter allen Teilnehmern der Venus Diamond und Venus Diamond Flow Anwendungsbeobachtung verloste Heraeus zwei Reisegutscheine im Wert von je 1.000€. Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner Cora Ludewig aus Northeim und Beate Hochleutner (rechts) aus Schwerin, hier mit Heraeus Außendienstmitarbeiterin Doreen Taufenbach (links).

Heraeus Kulzer GmbH

Der Edelmetall- und Technologiekonzern Heraeus mit Sitz in Hanau ist ein weltweit tätiges Familienunternehmen mit über 155jähriger Tradition. Unsere Geschäftsfelder umfassen die Bereiche Edelmetalle, Sensoren, Dentalprodukte und Biomaterialien sowie Quarzglas und Speziallichtquellen. Mit einem Produktumsatz von rund 3 Mrd. € und einem Edelmetallhandelsumsatz von 13 Mrd. € sowie weltweit knapp 13000 Mitarbeitern in über 110 Gesellschaften hat Heraeus eine führende Position auf seinen globalen Absatzmärkten.

Heraeus Dental ist ein globaler Anbieter von Dentalprodukten mit Sitz in Hanau und Tochterunternehmen in den USA, Europa und Asien. Als weltweit führender Dentalhersteller, Spezialist für Dentallegierungen und Komplettanbieter von Systemen zur Erhaltung und Restauration von natürlichen Zähnen verfügt Heraeus Dental über ein umfassendes Produktprogramm für Zahnarztpraxen und Zahntechnik-Labore.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.