Nicht zu stoppen - das Hella-Handelsgeschäft

Hella baut Wettbewerbsposition im Bereich Aftermarket & Special OE weiter aus

(PresseBox) (Lippstadt, ) Mit 24.000 Artikeln, 5.400 Beschäftigten und 900 Millionen Euro Umsatz im Geschäftsjahr 2008/09 verfügt Hella heute über eine der weltweit größten Handelsorganisationen für Kfz-Teile, Zubehör, Diagnose und Serviceleistungen mit eigenen Vertriebsgesellschaften und ausgesuchten Partnern in mehr als 100 Ländern. Der Fokus des Hella-Handelsprogramms liegt auf Produkten aus den Kernkompetenzbereichen Beleuchtung, Elektrik, Elektronik und Thermo Management. Zum Kundenkreis gehören der Kfz-Teilehandel, Werkstätten sowie Hersteller von Sonderfahrzeugen. Über ein weltweites, leistungsstarkes Logistik-Netzwerk garantiert Hella Kunden optimale Warenverfügbarkeit.

Ersatzteile und Zubehörprodukte für das Aftermarket-Geschäft bezieht Hella im Wesentlichen aus drei Quellen: Zum einen verfügt der Geschäftsbereich "Aftermarket & Special OE" über eigene Produktionsstätten, die gezielt Produkte für das Handelsgeschäft fertigen. Zum anderen kooperiert Hella mit namhaften Teileherstellern, die den Aftermarket-Vertrieb ihrer eigenen Produkte über das etablierte Hella-Netzwerk vornehmen lassen. Darüber hinaus profitiert das Hella-Aftermarket-Geschäft von den Erstausrüstungsaktivitäten der anderen beiden Geschäftsbereiche "Licht" und "Elektronik". Um der Marktdynamik im Aftermarket sowie den wachsenden Kundenanforderungen gerecht zu bleiben, baut Hella das Produkt- und Serviceprogramm kontinuierlich aus. So wuchs das Hella-Produktsortiment allein von 2006 bis 2010 um 8.000 Produkte.

Neben der ausgeprägten Produktkompetenz zeichnet sich Hella vor allem auch durch hohe Servicekompetenz aus. Diese spiegelt sich insbesondere in effektiver Verkaufsunterstützung sowie in kompetenten technischen Serviceleistungen für Handel und Werkstätten wider. So wurden beispielsweise in den technischen Trainings-Centern von Hella im Jahr 2009 weltweit mehr als 10.000 Teilnehmer geschult und ca. 50.000 Anfragen über die Hella-Hotline beantwortet. Darüber hinaus gehören europaweit inzwischen mehr als 4.000 freie Werkstätten dem exklusiven Kreis der "Hella Service Partner" an - eines der erfolgreichsten Werkstatt-Detailkonzepte in Europa.

Zusammen mit Hella Gutmann Solutions hat Hella insbesondere in den letzten Jahren die eigene Werkstattkompetenz weiter ausgebaut. So gehören die Partner heute zu den führenden Anbietern, die den kompletten Werkstattprozess von der Fahrzeug-Identifikation, Diagnose, Ersatzteil-Identifikation und -Bestellung sowie Reparatur mit entsprechenden Produkt- und Serviceangeboten aus einer Hand abdecken können. Dieses Angebot soll in den nächsten Jahren kontinuierlich ausgebaut werden. Genauso wie das Geschäft mit Herstellern von Sonderfahrzeugen wie Land- und Baumaschinen, Bussen, Caravans oder Nkw-Anhängern. Hier will Hella insbesondere den Trend zur LED-Technologie nutzen, um auf dieser Basis mit innovativen Produkten weitere Marktanteile zu gewinnen.

Hella KGaA Hueck & Co.

Hella KGaA Hueck & Co., Lippstadt: Hella ist ein global aufgestelltes, unabhängiges Familienunternehmen mit 23.000 Beschäftigten an 70 Standorten in mehr als 30 Ländern. Der Hella-Konzern entwickelt und fertigt für die Automobilindustrie Komponenten und Systeme der Lichttechnik und Elektronik und verfügt weiterhin über eine der weltweit größten Handelsorganisationen für Kfz-Teile, Zubehör, Diagnose und Serviceleistungen. In Joint-Venture-Unternehmen entstehen zudem komplette Fahrzeugmodule, Klimasysteme und Bordnetze. Mit über 3.200 Beschäftigen in Forschung und Entwicklung zählt Hella zu den wesentlichen Innovationstreibern im Markt. Darüber hinaus gehört der Hella-Konzern mit einem Umsatz von 3,3 Milliarden Euro im Geschäftsjahr 2008/09 zu den Top 50 der weltweiten Automobilzulieferer sowie zu den 100 größten deutschen Industrieunternehmen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.