Hella unterstützt erste automechanika Sternfahrt

(PresseBox) (Lippstadt, ) Die automechanika in Frankfurt bietet in diesem Jahr ein neues Highlight. So veranstaltet der Verein Freier Ersatzteilmarkt e.V. (VREI) gemeinsam mit der Messe Frankfurt am 18. und 19. September 2010 die 1. automechanika Sternfahrt. Licht- und Elektronikspezialist Hella unterstützt die Veranstaltung, indem für zwei Teilnehmer der Sternfahrt die Patenschaft übernommen wird. Rund 100 Fahrzeuge treten in den Kategorien "Oldtimer bis 1945", "Classic bis 1979", "Youngtimer bis 1989", "Performance" und "Optik" an. Darunter glänzen zahlreiche Raritäten und spektakuläre Fahrzeuge, wie etwa ein vom Hersteller LaFrance produzierter Red Baron, Baujahr 1916, oder ein Singer 1,5 Litre Le Mans aus dem Jahr 1936, von dem nur insgesamt 71 Stück produziert wurden. In einem großen Korso geht es am Samstag, 18. September, ab 13.00 Uhr vom Parkplatz des Rebstockgeländes in Richtung Messe. Unterwegs gilt es, vier Geschicklichkeitsprüfungen zu absolvieren und Wertungspunkte zu sammeln. Der bekannte Moderator Johannes Hübner stellt währenddessen die Fahrzeuge und Fahrerteams einzeln vor. Anschließend haben die interessierten Besucher die Gelegenheit, auf dem Freigelände Agora die kostbaren Raritäten zu besichtigen und Fachgespräche mit den Fahrern zu führen. Sonntag folgt dann um 13.30 Uhr die Siegerehrung der Gewinner in den einzelnen Kategorien durch den Ex-Renn- und Rallyefahrer Walter Röhrl.

Hella KGaA Hueck & Co.

Hella ist ein global aufgestelltes, unabhängiges Familienunternehmen mit 23.000 Beschäftigten an 70 Standorten in mehr als 30 Ländern. Der Hella-Konzern entwickelt und fertigt für die Automobilindustrie Komponenten und Systeme der Lichttechnik und Elektronik und verfügt weiterhin über eine der weltweit größten Handelsorganisationen für Kfz-Teile, Zubehör, Diagnose und Serviceleistungen. In Joint-Venture-Unternehmen entstehen zudem komplette Fahrzeugmodule, Klimasysteme und Bordnetze. Mit über 3.200 Beschäftigen in Forschung und Entwicklung zählt Hella zu den wesentlichen Innovationstreibern im Markt. Darüber hinaus gehört der Hella-Konzern mit einem Umsatz von 3,3 Milliarden Euro im Geschäftsjahr 2008/09 zu den Top 50 der weltweiten Automobilzulieferer sowie zu den 100 größten deutschen Industrieunternehmen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.