Technology Review kooperiert mit Forschungsmagazin

Anzeigenteam von Technology Review vermarktet Fraunhofer Magazin

(PresseBox) (Hannover, ) [1]Die Anzeigenabteilung von Technology Review übernimmt zum 1. Januar 2006 die Vermarktung des renommierten Fraunhofer Magazins und tritt damit erstmals als Dienstleister für andere Verlage auf. Inserenten, die parallel zum Kundenmagazin der Fraunhofer-Gesellschaft im Technologiemagazin Technology Review [2] werben, profitieren von attraktiven Kombiangeboten.

Das Forschungsmagazin der Fraunhofer-Gesellschaft erscheint viermal pro Jahr mit einer Auflage von 20.000 Exemplaren. Zweimal jährlich gibt die in München ansässige Organisation zusätzlich eine englischsprachige Ausgabe heraus. Führungskräfte und Entscheider aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verwaltung erhalten die hochwertig aufgemachte Zeitschrift für Forschung, Technik und Innovation im kostenfreien Abonnement.

[3]"Über die strategische Partnerschaft mit der Fraunhofer-Gesellschaft freuen wir uns sehr", sagt Karl-Heinz Piotrowski, Anzeigenleiter von Technology Review, der sich mit seinem Team in einer Ausschreibung für die Vermarktung des Forschungsmagazins in 2006 durchsetzen konnte. "Neben den Synergien im Anzeigenverkauf ist die Kooperation auch redaktionell und vertrieblich für uns interessant. Es bestehen viele Parallelen hinsichtlich redaktioneller Qualität und Anspruch der Magazine. Darüber hinaus stellt die Leserschaft des Fraunhofer Magazins die optimale Ergänzung zu den Lesern von Technology Review dar."

"Technolgy Review ist für uns ein idealer Partner. Dass die bestehenden, intensiven Kontakte jetzt zu einer Kooperation im Anzeigengeschäft geführt haben, begrüßen wir", erläutert Franz Miller, Herausgeber des Magazins. "Wir sind überzeugt, dass unser Titel vom Anzeigenteam um Karl-Heinz Piotrowski bestens betreut und vermarktet wird."

Eine 1/1-Anzeigenseite im Fraunhofer Magazin kostet 3 500 Euro. Farbzuschläge werden nicht erhoben. Für 1 500 Euro mehr, erscheint das gleiche Inserat zusätzlich in Technology Review. Anzeigenschluss für Ausgabe 2/2006 ist der 30. Januar 2006.

Bildmaterial: Das Titelbild des Fraunhofer Magazins 4/2005 steht zum Download [4] bereit.

Links in diesem Artikel:
[1] http://www.heise-medien.de/...
[2] http://www.technologyreview.de
[3] http://www.heise-medien.de/...
[4] http://www.heise-medien.de/...

Heise Medien Gruppe GmbH & Co KG

heise jobs ist die IT-Jobbörse unter dem Dach von heise online (www.heise.de [1]). Der renommierte Internet-Auftritt mit seinem umfangreichen News- und Service-Angebot ist täglicher Treffpunkt für Computerprofis und IT-Interessierte. Mit über 709.838 PageImpressions im Monat (IVW 04/08) gehört heise jobs zu den führenden IT-Jobbörsen Deutschlands. heise online zählt laut IVW zu den meistbesuchten deutschen Special-Interest-Angeboten.

Eingebunden in dieses kontaktstarke Medium bietet heise jobs Personalverantwortlichen die optimale Zielgruppe für die Mitarbeiterrekrutierung in den Bereichen Informationstechnologie und Telekommunikation.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.