Smartphone sorgt für freie Fahrt

Neues Sonderheft von Technology Review: "Mobilität"

(PresseBox) (Hannover, ) Weg vom eigenen Auto, hin zur intelligenten Vernetzung verschiedener Fortbewegungsmöglichkeiten. Das Smartphone als universeller Ticket- und Auskunftsschalter ortet und bucht alle Verkehrsmittel: Intermodales Reisen heißt das Schlagwort, das Verkehrsplaner inzwischen elektrisiert. Die vielversprechendsten Konzepte zeigt Technology Review in seinem aktuellen Sonderheft "Mobilität", das jetzt im Handel ist.

Reisen mit Fußgängernavigation, elektronischen Tickets, Verbindungsdaten in Echtzeit und kombinierten Verkehrsträgern ist noch weitgehend Zukunftsmusik, nur in einigen europäischen Großstädten werden schon Teile solcher Systeme erprobt. Doch der eigene Pkw hat Umfragen zufolge bei Jüngeren sein Image als Statussymbol schon eingebüßt. Zudem ist der öffentliche Nahverkehr in deutschen Großstädten gut ausgebaut und erlaubt die Fortbewegung ohne Pkw. Automobilkonzerne haben diesen Trend erkannt und bieten zusammen mit Autovermietern Carsharing an. Via Internet oder App können die Leihwagen gefunden und gebucht werden.

Neuentwicklungen wie Straßenbahnen ohne Oberleitung und innerstädtische Seilbahnen werden das Mobilitätsangebot ebenfalls bereichern. Mit der verteilten Rechenpower von Smartphone, Internet und Cloud bekommt das Netzwerk aus verschiedenen Verkehrsträgern den entscheidenden Schub.

Doch nicht nur über Alternativen zum eigenen Auto berichtet Technology Review in seinem Special: Künftige Entwicklungen in der Luft- und Raumfahrt beleuchtet die Redaktion genauso wie innovative Fahrzeugtechnik, Elektroantriebe und Assistenzsysteme. Die aktuelle Angebotspalette zu Carsharing-Anbietern und Elektrozweirädern zeigt Technology Review in zwei Übersichten. Dem 148 Seiten umfassenden Heft liegt eine DVD mit Videos und Dokumenten zum Thema Mobilität bei, unter anderem enthält sie die Navi-Karte "Europa" von OpenStreetMap.

Das Sonderheft "Mobilität" kostet 9,50 Euro und ist im ausgewählten Zeitschriftenhandel erhältlich. Darüber hinaus ist es über den heise-shop bestellbar, der Versand innerhalb Deutschlands, Österreichs und der Schweiz ist kostenfrei. Die iPad-Ausgabe für die TR-App kostet inklusive DVD-Inhalt 6,99 Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.