Hardware Hacks

Neue Themenseite für Bastler und Technik-Künstler

(PresseBox) (Hannover, ) Mit Hardware Hacks (www.heise.de/hardware-hacks) hat der IT-Nachrichtendienst heise online sein redaktionelles Angebot weiter ausgebaut. Die neue Themenseite, die inhaltlich von der Computerzeitschrift c't betreut wird, begleitet die globale Maker-Bewegung mit Nachrichten sowie Hintergrundberichten und richtet sich an Progammierer, Heimwerker sowie Technik-Künstler.

Dingen auf den Grund gehen, Technik verstehen und damit experimentieren: Die Begeisterung für den kreativen Umgang mit Technik ist ungebrochen. Die Jungen in der Szene haben dafür den Begriff "Hacking" geprägt und eine internationale Bewegung hervorgebracht. Hardware Hacks begleitet diese globale Maker-Bewegung, sammelt Projekte und gibt praktische Anleitungen für alle Könner-Stufen:

"Wir wollen der Community Anreize liefern, mal wieder selbst zu Lötkolben und Säge zu greifen und den eigenen Technik-Ideen freien Lauf zu lassen", beschreibt Christiane Rütten, Redakteurin von Hardware Hacks.

Technik-Künstler und Hobbybastler, Programmierer und Heimwerker finden auf Hardware Hacks eine Plattform zum Austausch von Bauanleitungen und Bastelprojekten, Berichte über die Szene sowie Hintergrundartikel zu Hackerspaces und Fablabs im deutschsprachigen Raum. Zum Online-Channel gibt es außerdem das im vergangenen Jahr gelaunchte Heft c't Hardware Hacks - das ab Juli regelmäßig erscheint - sowie einen Twitter-Kanal.

Hardware Hacks ist eine Themenseite unter dem Dach von heise online. Dazu gehören neben den Online-Auftritten der Magazine c't, iX, Technology Review und Telepolis Serviceangebote sowie heise mobil, heise Security, heise Open, heise Netze, heise Resale, heise Autos, heise Fotos und heise Developer.

Im März 2012 verzeichnete heise online 25.987.176 Visits und 153.727.373 PageImpressions laut IVW.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer