Supplier Improvement Programm reduziert Kosten

Weiterbildung im Haus der Technik

(PresseBox) (Berlin, Ernst-Reuter-Haus, ) Drei Faktoren bestimmen die Performance eines Lieferanten: Preis, Qualität und Liefertreue. Der Preis ist transparent und ständig umkämpft. Kosten für Qualitätsmängel und verspätete Lieferungen sind weitgehend unbekannt. Hier liegen erhebliche Potenziale die mit dem Supplier Improvement Programm realisiert werden.

Das Haus der Technik bietet dazu ein Seminar am 18. November 2010 in Essen an. Uwe Peters, Referent sagt: "Damit jeder weiß, wo er steht, messen wir die Qualität und Liefertreue der Zulieferer und veröffentlichen die Ergebnisse im Kunden-Portal. Wer schlecht ist, erhält qualifizierte Unterstützung bei der Verbesserung seiner Performance. Wir gehen der Sache auf den Grund", so Peters, "und setzen effektive Verbesserungsmaßnahmen konsequent um."

Das Ergebnis ist verblüffend. Schon nach wenigen Monaten verbessert sich die Performance deutlich. Nicht nur der Kunde, auch die Zulieferer profitieren. In einem 30-Mann-Betrieb wurden erst kürzlich die Fehlleistungskosten um EUR 50.000,- p.a. gesenkt.

Details und Anmeldung finden Sie unter:http://www.hdt-essen.de/...

Information
Nähere Informationen finden Interessierte unter www.hdt-eisenbahn.de

Haus der Technik e.V.

Das 1927 in Essen gegründete Weiterbildungsinstitut Haus der Technik ist heute das älteste und eines der führenden unabhängigen Weiterbildungsinstitute für Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Das Haus der Technik wird von einem gemeinnützigen Verein getragen und ist gleichzeitig ein Außeninstitut der RWTH Aachen sowie Kooperationspartner der Universitäten Bonn, Braunschweig, Duisburg- Essen und Münster.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.