Gewinn oder Verlust - Risiken und Chancen von Projektmanagern im Windenergie-Anlagenbau

(PresseBox) (Essen, ) Projekte stellen komplexe Aufgabenstellungen dar, deren Realisierung mit einer Vielzahl an Unwägbarkeiten und Risiken verbunden sind. Dieses trifft auch für den rasch gewachsenen Markt im Bereich Energiegewinnung aus Windenergie zu. Arbeitsteiligkeit, Renditevorgaben, Komplexität und Internationalität erfordern darüber hinaus besondere und effiziente Methoden zur Durchführung von Projekten.

Das Seminar "Projektmanagement im Windenergie-Anlagenbau" am 11. und 12. Oktober 2010 im Essener Haus der Technik gliedert sich in die Themengebiete Grundlagenkompetenz, Führung, Methodenkompetenz, Organisationskompetenz, rechtliche Kompetenz und Beispiele. ?Die Teilnehmer werden nach Abschluss der Veranstaltung in der Lage sein, eigenständig komplexe Projekte führen und leiten zu können.

Ralf Ratanski, Head of Constructin bei der juwi Holding AG aus Wörrstadt, behandelt ausführlich die umfassenden Aufgabenstellungen bei der Projektierung und Realisierung von Neubau- oder Repoweringprojekten im Windenergieanlagenbau, um die zahlreichen Unwägbarkeiten und Risiken für die Teilnehmer deutlich und kalkulierbar zu machen. Der wirtschaftliche Erfolg im Windenergieanlagenbau ist eng mit der richtigen Einschätzung, der Führungskompetenz, der Wahl der passenden Partner und der detaillierten Planung der juristischen, betriebswirtschaftlichen und technischen Detail durch den Projektmanager verbunden.

Das zweitägige Seminar findet am 11. und 12. Oktober 2010 in Essen statt. Das ausführliche Veranstaltungsprogramm erhalten Interessierte beim Haus der Technik e.V. unter Tel. 0201/1803-344 (Frau Andrea Wiese), E-Mail: information@hdtessen.de oder im Internet unter www.windenergie-info.de oder http://www.hdt-essen.de/...

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.