Fahren wird zweitrangig!

HDT-Seminar "Multimediafähige Antennensysteme für Kraftfahrzeuge" am 27.-28.2.2012 in München

(PresseBox) (Essen, ) Inzwischen gibt China auch hier die Richtung vor. Immer häufiger werden Multimedianwendungen zum Verkaufsargument für neue Fahrzeuge. Die Digitalisierung und die Dynamisierung der Dienste stellen dabei große Herausforderungen an die Multimediafähigkeit der Fahrzeugempfangssysteme. Die für Antennensysteme bisher dominierenden Vorgaben aus dem Fahrzeugdesign und der Aerodynamik sind in Einklang zu bringen mit der Integration von Mehrantennensystemen für Diversity und MIMO. Digitale Dienste teagieren sensibel gegen schnellen Schwund durch Verlust der Synchronisation. Nur ein optimales Design der Mehrantennensysteme garantiert dem Kunden störungsfreien Empfang aller Dienste wo immer es sich aufhält. Das Seminar "Multimediafähige Antennensysteme für Kraftfahrzeuge" am 27.-28.2.2012 in München geht auf diese Problematik ein. Neben den Grundlagen zur Wellenausbreitung, Funkkanal und Antenne wird die Möglichkeit der Integration von Fahrzeugantennen für die verschiedenen Dienste dargestellt.

Das ausführliche Veranstaltungsprogramm erhalten Interessierte beim Haus der Technik e.V. unter Tel. 0201/1803-1, E-Mail: information@hdt-essen.de oder im Internet unter www.hdt-essen.de oder http://www.hdt-essen.de/...

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.