Europaweit Weichen stellen!

Praxisleitfaden durch die Transeuropäische-Eisenbahn-Interoperabilitäts-Verordnung TEIV - Seminare HDT

(PresseBox) (Berlin, Ernst-Reuter-Haus, ) Die europäischen Eisenbahn-Richtlinien mit den technischen Spezifikationen Interoperabilität TSI haben signifikante Auswirkungen auf den Bahnsektor und tragen zur Erreichung der Verknüpfung und Interoperabilität der einzelstaatlichen Eisenbahnnetze, der Förderung des Zugangs zu diesen Netzen und der Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit auf dem Weltmarkt bei.

Mit der TEIV erfolgt die Umsetzung in deutsches Recht. Hierdurch ändert sich einerseits das bekannte Zulassungs- und Genehmigungsverfahren. Andererseits sind mit den benannten Stellen neue Aufgabenträger in das Verfahren involviert.

Zu diesem aktuellen Thema veranstaltet Haus der Technik am 19.-20. Oktober 2010 zwei Seminare in Berlin. Rechtsanwalt Andy Niekamp referiert über Eisenbahnrecht allgemein und speziell zur TEIV.

Eingeladen sind Verantwortliche der Industrie und der Eisenbahnunternehmen für die Einhaltung der TEIV-Anforderungen sowie alle an dem Thema Interessierte.

Details und Anmeldung finden Sie unter:http://www.hdt-essen.de/...

Information
Nähere Informationen finden Interessierte unter www.hdt-eisenbahn.de .

Haus der Technik e.V.

Das 1927 in Essen gegründete Weiterbildungsinstitut Haus der Technik ist heute das älteste und eines der führenden unabhängigen Weiterbildungsinstitute für Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Das Haus der Technik wird von einem gemeinnützigen Verein getragen und ist gleichzeitig ein Außeninstitut der RWTH Aachen sowie Kooperationspartner der Universitäten Bonn, Braunschweig, Duisburg- Essen und Münster.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.