Fast Track Switching - Der neue FTS 3100s-A

(PresseBox) (Minden, ) Der Ha-VIS FTS 3100s-A ist der erste Switch der Produktreihe mit der innovativen Fast Track Switching Technologie. Er ist die Lösung für die meisten Anforderungen aus der Automatisierung in Bezug auf Performance und Determinismus in Ethernet Netzwerken. Der Switch erkennt Realtime-Frames der Automatisierung und beschleunigt sie im Cut-Through-Verfahren. Diese Automatisierungs-Frames werden immer bevorzugt weitergeleitet, sodass ihnen stets Vorfahrt vor Non-Realtime-Frames gewährt wird. Der FTS 3100s-A mit 10 Fast Ethernet Ports ist ein unmanaged Switch, der über eine USB Schnittstelle via FTS-Manager konfiguriert werden kann. Damit verbindet er die einfache Handhabung eines Plugand-Play-Geräts mit individuellen Einstellmöglichkeiten abgestimmt auf die jeweilige Automatisierungsanwendung. Portbezogene Einstellungen wie Datenrate, Duplex-Modus, Port Mirroring usw. können einfach vorgenommen werden.

Automatisierungsprotokolle, die erkannt und bevorzugt beschleunigt werden, können im FTS-Manager selektiert werden. Derzeit stehen PROFINET, Ethernet/IP und ModbusTCP als Protokolle zur Verfügung, die vorkonfiguriert und einfach per Klick aktiviert werden können. Soll ein anderes Profil erkannt und im FTS-Modus transportiert werden, so gibt es auch dafür vielseitige Möglichkeiten. So kann der Anwender auch für seine spezifischen Protokolle von FTS profitieren - der Switch lässt sich einfach auf unterschiedlichste Anwendungen optimieren, wobei in den meisten Fällen die Werkseinstellung den Anforderungen gerecht wird. Die vorgenommenen Einstellungen können einfach und sicher auf der optional steckbaren Speicherkarte gesichert und geladen werden.

Besuchen Sie uns auf der Hannover Messe 2010 in Halle 11 Stand C13.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.