Für Kurzentschlossene: Noch 10 Plätze frei

Schüler nutzen ihre Ferien sinnvoll und lernen Berufe kennen / Das Werkstattcamp in der Bildungsakademie der Handwerkskammer Karlsruhe

(PresseBox) (Karlsruhe, ) Das Werkstattcamp der Handwerkskammer Karlsruhe bietet 140 Schülerinnen und Schülern vom 6. bis 11. September und in den Herbstferien vom 2. bis 5 November die Möglichkeit, sich in den modernen Werkstätten der Bildungsakademie einen Eindruck über verschiedene Lehrberufe zu verschaffen.

In kleinen Gruppen probieren Jugendliche drei von vierzehn möglicher Ausbildungsberufe aus. Drei Tage lang wird jeder Beruf erkundet. In den Herbstferien steht die zweite Runde an. Am Ende der zweiten Woche präsentieren die einzelnen Gruppen ihre Ergebnisse in einer Abschlussveranstaltung.

Betreut werden die Jugendlichen von erfahrenen Ausbildungsmeistern, die ihnen im Anschluss an das Werkstattcamp Rückmeldung in Form von schriftlichen Dokumentationen geben werden. Zusätzlich zu dieser Einschätzung über das Potential für die ausprobierten Berufe bekommt jeder Schüler am Ende des Camps ein Teilnehmerzertifikat und die Auswertung eines Berufsorientierungstests.

Die Berufsauswahl ist groß: Angeboten werden beispielsweise Anlagenmechanik, Elektronik, Kfz-Technologie, Metallbau, Raumausstattung, Bäcker, Schreiner, Zahntechnik, Feinwerkmechaniker, Maler und Lackierer.

Schnellentschlossene können sich noch kurzfristig anmelden - noch sind einige wenige Plätze zu vergeben!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.