Elektro-Transporter und –Schlepper für den harten Logistikalltag

Hako-Sherpa S-Serie

(PresseBox) (Bad Oldesloe, ) Die neuen Elektro-Transporter und -Schlepper der Hako-Sherpa S-Serie sind speziell für Logistikaufgaben auch unter schweren Einsatzbedingungen konzipiert. Starke Antriebsmotoren mit Drehstromtechnik, ein besonders robustes Chassis kombiniert mit einem komfortablen Arbeitsplatz bieten alle Voraussetzungen für eine langjährige und wirtschaftliche Nutzung.

In der S-Serie stehen zurzeit zwei Modelle zur Verfügung:
Der Hako Sherpa S 8 ist als Transporter mit einer 1.315 x 890 mm großen Ladefläche ausgerüstet, passend für eine Standardpalette mit bis zu 800 kg Zuladung. Zusätzlich kann der Hako-Sherpa S 8 noch eine Anhängelast von bis zu 2 t ziehen. Mit zusätzlichen individuellen Aufbauten lässt sich der Elektro-Transporter an die unterschiedlichsten Einsatzzwecke und Anforderungen anpassen.

Für reine Schleppaufgaben mit Anhängern dient der Hako-Sherpa SX 60; er zieht
bis zu 6 t. Auf der 440 x 830 mm großen Ladefläche des Hako-Sherpa SX 60 finden zusätzlich kleinere Lasten Platz. Mit einem äußeren Wendekreis von nur 2.085 mm ist
der Hako-Sherpa SX 60 besonders wendig. Hako bietet dazu passende Achsschenkel-gelenkte Standardanhänger; Schwerlast oder Spezialanhänger können zusätzlich auf Kundenwunsch gefertigt werden.

Die Federung aller drei Räder beim Hako-Sherpa SX 60 bzw. des Vorderrades beim
Hako-Sherpa S 8 sorgt für Fahrkomfort und schont auch auf unebener Fläche Fahrer
und Ladung.

Der 5 kW starke, wartungsarme Drehstromantrieb beschleunigt die Hako-Sherpa der S-Serie auf eine maximale Geschwindigkeit von bis zu 17 km/h, Steigungen von bis zu 20 % sind damit kein Problem.

Eine elektrische und damit verschleißfrei arbeitende Motorbremse bringt die Maschinen sicher zum Stehen. Zusätzlich verfügen beide Modelle über eine hydraulische Betriebsbremse auf allen Rädern (beim Hako-Sherpa S 8 mit Vorderradbremse als Option).

Eine große Auswahl an Sitzen, die in fünf Stufen verstellbare Lenksäule und eine einfache Bedienung ermöglichen dem Fahrer auch an langen Arbeitstagen einen hohen Komfort. Sind Einsätze in Außenbereich geplant, sorgt ein optionales Verdeck vor Schutz vor dem Wetter. Zudem ist eine Straßenzulassung für beide Maschinen möglich.

Hako GmbH

Die Hako-Werke sind der Kern der heutigen Hako-Gruppe und einer der international führenden Hersteller von Spitzentechnik für die Betriebs- und Gebäudereinigung, für die Außenreinigung, Grundstückspflege, Transportlogistik sowie von kompakten Geräteträgern und Transportern.

Von den ersten Anfängen 1948 mit Motorhacken über die erste europäische Kehrsaugmaschinenentwicklung „Hako-Hamster“ Anfang der 60iger bis zur heutigen Produktvielfalt führte ein konsequenter Weg zu immer neuen maßgeschneiderten Aufgaben-Lösungen. So bietet Hako heute praktisch in allen sauberkeitsrelevanten Bereichen differenzierte, maßgeschneiderte Maschinenlösungen in abgestuften Größen- und Leistungsklassen, z.B.: Kehrmaschinen für die staubfreie Innen und Außenreinigung, Scheuersaugmaschinen für die intensive Nassreinigung von Hartböden, Staub- und Wassersauger, Einscheiben- und Poliermaschinen und Reinigungs- und Pflegemittel für die professionelle Gebäudereinigung sowie Außenreinigungsmaschinen, Mehrzweckmaschinen und Kompaktschlepper, Elektrotransporter und –schlepper sowie kompakte Geräteträger und Transporter der Marke Multicar.

Diese Vielfalt in Verbindung mit einer internationalen kundenorientierten Vertriebs- und Serviceorganisation begründet die schon oben erwähnte Marktposition und ist einer der größten Pluspunkte des Unternehmens. Allein in Deutschland dienen rund 25 Vertriebs- und Servicezentren sowie Vertragshändler und viele Fachhändler den Kunden. Weltweit
wird dieses Netz durch eigene Tochtergesellschaften und leistungsstarke Partner in fast allen wichtigen Ländern und Märkten ergänzt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.