Klein, preiswert, praxisgerecht: Ultra Thin Client von Hako

(PresseBox) (Wuppertal, ) Während sich Prozessorhersteller mit 6 und 8 Core CPUs um die technologische Führung streiten, fragen sich immer mehr Anwender, ob ihre Wünsche nach einer preiswerten, weitgehend wartungsfreien und zuverlässigen IT-Umgebung überhaupt wahrgenommen werden. Denn traditionelle PCs stoßen leistungsmäßig in Dimensionen vor, die kaum ein Anwender benötigt. Hako verfolgt hier einen anderen Weg und präsentiert mit dem Ultra Thin Client UTC V5 die wohl kostengünstigste Alternative für normale Büro-Anwendungen, Schulen und Behörden.

Der neue Ultra Thin Client UTC V5 ist nicht nur preiswert in der Anschaffung, sondern auch wartungsarm und damit kostengünstig im Unterhalt. Der vollwertige Terminalserver-Client ist auf die tatsächlichen Anforderungen vieler Anwender abgestimmt - in Schulen, Behörden und überall da, wo PCs für die Erfüllung von Standardaufgaben benötigt werden.

Der Hako UTC V5 präsentiert sich als winzige Box mit den Ausmaßen 115 x 115 x 25 mm, gerade groß genug, um über die VESA-konforme Halterung an der Rückseite eines TFT-Bildschirms befestigt zu werden. In seinem Inneren steckt jedoch alles, was einen PC ausmacht - nur keine beweglichen Teile. Das vermeidet jeglichen mechanischen Verschleiß. Durch seinen geringen Stromverbrauch von weniger als 5 Watt ist der Hako UTC V5 nicht nur besonders umweltfreundlich, er braucht auch keine Kühlung und kommt ohne Lüfter aus, deshalb arbeitet er vollkommen geräuschlos. Durch das solide und robuste Design lässt er sich auch in widrigsten Umgebungen einsetzen.

Bei anderen Thin Clients wird die kompakte Bauweise und die einfache Bedienung mit dem Einsatz von Linux erkauft. Nicht so beim Hako UTC V5: In seinem Inneren ist Windows CE5 integriert. Anschließen, einschalten und losarbeiten - in weniger als 15 Sekunden ist der Hako UTC V5 als Terminalclient einsatzbereit.

In einem bestehenden Netzwerk fungiert der Hako UTC V5 als kostengünstiges und wartungsarmes Terminal, das durch das embedded Betriebssystem weitgehend unempfindlich gegen Angriffe ist, in Schulungsumgebungen oder kleineren Netzwerken lässt es sich in Kombination mit einem herkömmlichen PC und der Thinstuff Terminalserver-Software zu einem eigenständigen Netzwerk ausbauen und wenn die Server-Landschaft im Zuge von Kostenoptimierungen in eine Cloud zu einem externen Anbieter verlagert wird, sorgt das Hako UTC V5 für die dazu passende wirtschaftlich sinnvolle Anbindung an Daten und Programme in der Cloud.

Preis und Verfügbarkeit
Der Hako UTC V5 ist ab sofort zu einem unverbindlichen Verkaufspreis von 159,00 Euro inkl. MwSt. verfügbar.

In Kürze bietet Hako auch eine Management-Software für die zentrale Konfiguration der Thin Clients für größere Netzwerke an.

HAKO Computing GmbH

Die Hako Computing GmbH wurde 2008 unter anderem mit dem Ziel gegründet, einen Thin Client zu entwickeln, der den eigenen und den Bedürfnissen des IT-Marktes entspricht. Heute betreut die Hako Computing GmbH in D-A-CH und Osteuropa ein Netz von 1.500 Resellern. Eines der wichtigsten Produkte dabei ist der Ultra Thin Client, der sich durch Konzentration auf das Wesentliche, höchste Benutzerfreundlichkeit und optimale Datensicherheit bei gleichzeitig geringstem Supportaufwand auszeichnet. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.hako-computing.com

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.