Einspeisung von 49 Mio. m3/a Biomethan in das Erdgasnetz der ONTRAS ab 2011

HAASE Energietechnik AG baut Biomethananlage in Lehma

(PresseBox) (Neumünster, ) Ab 2011 werden in Lehma (Thüringen, Altenburger Land) jährlich rund 49 Mio. Kubikmeter Biomethan (Bio-Erdgas) in das Erdgasnetz des überregionalen Netzbetreibers ONTRAS eingespeist. Die HAASE Energietechnik AG, Neumünster, errichtet die komplette Biomethananlage von der Biogaserzeugung bis zur Netzeinspeisung im Auftrag der Biogas in Lehma GmbH & Co. KG. Initiiert wurde das wegweisende Projekt von der H.P.O. Wirtschaftspartner, Flensburg.

Nach dem symbolischen Spatenstich für das 10-Millionen-Projekt im Februar 2010 ist der Bau jetzt in vollem Gange. Die nachwachsenden Rohstoffe werden von zahlreichen Landwirten aus der Region geliefert. Durch die Anlage in Lehma entstehen außerdem vier neue Arbeitsplätze.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.