GUS-OS ERP bei IKA

Kunststoffaufbereitung mit Software aus Köln

(PresseBox) (Köln, ) Die IKA, Innovative Kunststoffaufbereitung GmbH & Co. KG, hat sich für die chargenorientierte Unternehmenssoftware GUS-OS ERP der GUS Group entschieden. Das Wolfener Unternehmen entwickelt, fertigt und vertreibt Additivmischungen für die PVCverarbeitende Industrie. Das Unternehmen stellt innovative Produkte, maßgeschneidert für seine Kunden her. Dabei stehen Nachhaltigkeit und Qualität im Vordergrund. Diese Ansprüche soll auch die neue ERP-Lösung des Unternehmens erfüllen.

GUS-OS ERP ist unter besonderer Berücksichtigung der Anforderungen der Prozessindustrie entwickelt worden. Die Regularien der chemischen Industrie wurden von vornherein mit in diese Entwicklung einbezogen. Dies und der besondere Fokus der Software auf die Dokumentation der Chargenrückverfolgbarkeit und des nachweises waren Gründe für die Entscheidung zugunsten der Software aus Köln.

GUS-OS ERP unterstützt alle wesentlichen Geschäftsprozesse und stellt eine genaue Dokumentation dieser sicher. So ist die lückenlose Chargenrückverfolgung über alle Geschäftsprozesse hinweg gewährleistet. Die neue Software löst ein Altsystem ab, dass den modernen Anforderungen des Wolfener Unternehmens nicht mehr gerecht werden konnte. 30 User werden zukünftig GUS-OS ERP sowie die Module Labor und Report nutzen.

GUS Deutschland GmbH

Die GUS Group ist führender Anbieter von Unternehmensanwendungen (ERP-Lösungen, eCommerce-Integrationslösungen) mit Schwerpunkten in den so genannten Life Sciences Industrien (Pharma, Food, Chemie, Kosmetik, Biotechnologie) sowie bei Komplettlösungen für Logistik. Die GUS Group implementiert Lösungen für den gesamten Business Cycle: ERP, Qualitätsmanagement, SCM, CRM, Rechnungswesen, Business Intelligence, Archivierung und Logistik.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.