GUS Group bildet auch 2010 wieder aus

Bis August Bewerbungen möglich

(PresseBox) (Köln, ) Die GUS Group, führender Anbieter von Software-Lösungen für Unternehmen der Branchen Pharma, Biotechnologie, Kosmetik, Nahrungs- und Genussmittel, Chemie sowie Logistik stellt auch in diesem Jahr wieder Ausbildungsplätze für angehende Fachinformatiker/Fachinformatikerinnen bereit.

Die Anforderungen der Kunden an ein Softwarehaus wie die GUS Group sind komplex. Schließlich sind ERP-Systeme die zentralen IT-Lösungen in Unternehmen, die alle wichtigen betriebswirtschaftlichen Prozesse unterstützen. Daher ist von Mitarbeitern sowohl Knowhow in der Anwendungsprogrammierung verlangt, wie auch eine profunde Branchenkenntnis. Beide Qualifikationen vereinen nur wenige fertig ausgebildete Bewerber/Bewerberinnen in ausreichendem Maße.

Durch die Ausbildung in der GUS Group wird für die Auszubildenden schon frühzeitig die Basis für das benötigte Knowhow gelegt, auf das dann weiter aufgebaut werden kann. Die GUS Group hat bereits vor zwei Jahren mit ihrer Ausbildungsinitiative begonnen und inzwischen beste Erfahrungen gesammelt: So starten aktuell zwei Auszubildende in ihr drittes und letztes Ausbildungsjahr. Beide konnten umfassendes Expertenwissen erwerben. In Projekten und im direkten Kontakt mit Kunden lernten und lernen sie praxisnahe Anforderungen kennen. Inzwischen verfügen sie über die grundlegenden technischen Kenntnisse, die für GUS-OS ERP, die webbasierte Unternehmenslösung der GUS Group, notwendig sind. Ebenso kennen Sie sich mit den Strukturen der Prozessindustrie aus. Nach Abschluss der Ausbildung werden sie genau die Qualifikation haben, nötig ist, damit sie Erfolg im Job haben und die GUS Group in der Projektarbeit bestens unterstützen können.

"Mit unserem Entschluss Ausbildungsbetrieb zu werden tragen wir unserem Interesse an gut ausgebildeten IT-Fachkräften Rechnung. Nur wer selbst bereit ist, sein Wissen weiterzugeben, kann auf Dauer davon profitieren", so Heinz-Paul Bonn, Vorstandsvorsitzender der GUS Group AG & Co. KG. Dies ist auch der Grund dafür, dass Heinz-Paul Bonn sich in seiner Eigenschaft als Vize-Präsident des BITKOM für das Study&Job-Konzept engagiert.

Der aktuelle Ausbildungsgang zum Fachinformatiker/Fachinformatikerin startet im August 2010. Interessierte können sich noch bewerben.

Hintergrund Study&Job-Konzept

Die W3L GmbH hat in Zusammenarbeit mit der FH Dortmund dass Konzept Study&Job entwickelt, um den modernen Anforderungen an Ausbildung und Studium Rechnung zu tragen. Das so entstandene Konzept kombiniert Studium und Anstellung miteinander. Der/die Studierende wird im Unternehmen angestellt und absolviert ein Online-Studium über 6 Semester. Das Studium der "Web- und Medieninformatik" ist ein vollkommen neues und zukunftsorientiertes Studium und zielt auf die Ausbildung zum "(Web)-Business-Architect" ab.

GUS Deutschland GmbH

Die GUS Group ist führender Anbieter von Unternehmensanwendungen mit Schwerpunkt in der Prozessindustrie (Pharma, Biotechnologie, Kosmetik, Nahrungs- und Genussmittel, Chemie) und Logistik. Die GUS Group implementiert Lösungen für den gesamten Business Cycle: ERP, Qualitätsmanagement, Lieferkettensteuerung (SCM), Kundenbeziehungsmanagement (CRM), Rechnungswesen und Controlling, Business Intelligence und Archivierung.

Weitere Informationen zur GUS Group unter: www.gus-group.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.