Erfolgreiches Callcenter: Hier hat man sich was zu sagen!

Dialogplattform für Führungskräfte im Contact- und Servicecenter trafen sich im Congresspark Hanau, um aktuelle Herausforderungen und Erfolgsrezepte zu diskutieren. Die Ergebnisse finden Sie hier ...

(PresseBox) (Hanau, ) Mehr als 100 Teilnehmer fanden am 09.11.2010 den Weg in den Congresspark nach Hanau zum „Erfolgreichen Callcenter“. Manch einer war überrascht von der Interaktivität und dem aktiven Networking. Galt doch der Grundsatz, dass jeder Erfahrungen mitbringt, jeder aktiv auf den anderen zugehen darf und Fragen stellen kann. Bereits im Plenum war das Eis durch die wechselnden Kleingruppen dank der Moderation von Carole Maleh schnell gebrochen. Damit waren Teilnehmer, Referenten, Lösungsanbieter rasch in intensivem Dialog zu den aktuellen Herausforderungen, mit denen sich jeder einzelne im Alltag konfrontiert sieht. Am Ende der Kleingruppensessions standen mehr als 50 Erfolgsrezepte, wie man den Herausforderungen erfolgreich begegnen kann.

12 Fokusthemen boten Gelegenheit Wissen zu vertiefen, neue Technologien kennenzulernen oder aus Best-Practise-Anwendungen von erfahrenen Praktikern zu lernen. So stellte der für den CAt-Award 2010 nominierte Stefan Göckel sein Konzept des verkaufsaktiven Callcenter vor. Clemens Herforth zeigte die Chancen und Grenzen von eLearning auf und Markus Rebitzky berichtete von den Qualitätssteigerungen durch Monitoring bei der Maincom.
Aber auch aktuelle technische Entwicklungen fanden reges Interesse. So zeigte Jürgen Baier welche Möglichkeiten mobile Applikationen bei der Contactcenter- und Vertriebssteuerung bieten, während Andreas Klug die Auswirkungen von Social Media auf Contactcenter aufzeigte. Auf Knackpunkte im Kampagnendesign und welche Folgen die Verwendung welche Absendernummer bei Telefon, Email, Fax oder SMS haben können, wiesen Peter Linnemann und Markus Grutzeck im Thema „Prozesse in der Kommunikation“ hin.
Der Mensch stand im Mittelpunkt bei Kai-Arne Hennigs Thema zur Motivation der Mitarbeiter im Callcenter. Die emotionale Schwerstarbeit von Callcenteragenten und wie man damit umgehen kann, zeigte Helga Schuler in ihrem Beitrag. Praktische Aspekte des Verkaufens bildeten den Schwerpunkt von Markus Euler.
Um die Positionierung von Callcenter Dienstleistern kümmerte sich Christoph Busch, während Bernhard Gandolf die Zielkonflikte zwischen Auftraggebern und Callcenter Dienstleistern genauer unter die Lupe nahm. Und so deckte die Veranstaltung ein sehr breites Themenspektrum ab.
Der Businessmarktplatz mit den Profilen aller an der Veranstaltung Beteiligten bot eine weitere Möglichkeit der Kontaktaufnahme. Für qualifizierte Gespräche standen Experten von Lösungsanbietern an Meetingpoints oder vorab vereinbarten 4-Augengesprächen bereit.
Und wer einfach mal in Ruhe abschalten wollte, fand in der Lounge ein ruhiges Plätzchen.
So lautete das Fazit der Teilnehmer am Ende der Veranstaltung dann auch: „Wir kommen gerne wieder. Wir haben viel voneinander gelernt.“
Das Erfolgreiche Callcenter findet nächstes Jahr am 08.11.2011 statt. Die Vortragsunterlagen, das begleitende eBook mit Fachartikeln zu den Themen des Tages sowie Fotos finden sich auf http://www.erfolgreiches-Callcenter.de.

Ergänzende Informationen:
Folgende Referenten waren an der Veranstaltung beteiligt:
- Christoph Busch, Christoph Busch Unternehmensberatung GmbH
- Markus Euler, Kommunikationstraining & Coaching
- Dr. Udo von Fragstein, Franz Rechtsanwälte
- Bernhard Gandolf, eisq european institute for service quality
- Stefan Göckel, ConCardis GmbH
- Markus Grutzeck, Grutzeck-Software GmbH
- Kai-Arne Hennig, Phone-Service
- Clemens Herforth, Sigvaris
- Andreas Klug, ITyX AG
- Peter Linnemann, Voxtron
- Carole Maleh, CAMA- Institute
- Markus Rebitzky, Maincom Telemarketing Services GmbH
- Helga Schuler, top-perfom

Folgende Unternehmen waren als Lösungsanbieter präsent:
- Almato GmbH http://www.almato.de
- AR Systems GmbH & Co KG
- ASC Telekom AG http://www.asc.de
- Authensis AG http://www.authensis.de
- Call Center Service Sylvia Wirsig http://www.call-center-service.de
- CCI – Competence Center Innovation GmbH http://www.cc-innovation.de
- Grutzeck-Software GmbH http://www.grutzeck.de
- ITyX AG http://www.ityx.de
- novomind AG http://www.novomind.com
- ODS - Office Data Service GmbH http://www.o-d-s.de
- opti-serv GmbH http://www.opti-serv.de
- Phone-Service http://www.erfolg-am-telefon.de
- Schober Group http://www.schober.de
- Tele´Train GmbH http://www.teletrain.de
- Voxtron GmbH http://www.voxtron.de

Von den Teilnehmern waren mehr als 25 % aus dem Callcentermanagement, 20 % Geschäftsleitung und Inhaber, 10 % Vertriebsleitung, 8 % Bereichsleiter und 8 % Teamleiter.

Grutzeck-Software GmbH

Seit mehr als 30 Jahren bietet Grutzeck-Software Lösungen für Vertrieb- und Kundenmangement. Ziel der Entwicklung sind flexibel anpassbare Standardsoftwarelösungen, die sich vom Anwender an die Unternehmensbedürfnisse anpassen lassen. Ein Schwerpunkt bilden dabei CRM- und Callcenter-Softwarelösungen.
Die neuste Produktlinie AG-VIP SQL wurde 2005 mit dem Innovationspreis im Bereich "Kundenmanagement", 2006 im Bereich "Business Process Management" und 2007 in der Kategorie "CRM" ausgezeichnet. Die Software wurde von Microsoft für Windows mehrfach zertifiziert. Grutzeck-Software ist Microsoft Certified Partner.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.