Start von Eurex Credit Clear, der europäischen OTC-Clearing-Lösung für Credit Default Swaps, am 30. Juli 2009

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) .
- Start in Einklang mit der Umsetzung der Selbstverpflichtung der Branche gegenüber der Europäischen Kommission
- Zustimmung von SEC und FSA liegt vor
- Eurex Clearing bietet CCP-Lösung für Credit Default Swaps (CDS) auf europäische iTraxx-Indizes und europäische Einzelwerte an
- Eurex Credit Clear als wichtiger Schritt zur Verbesserung der Stabilität und Integrität von OTC-Derivaten

Eurex Clearing, Europas größter zentraler Kontrahent, hat heute bekannt gegeben, dass Eurex Credit Clear, der neue zentrale Kontrahent für Credit Default Swaps, ab dem 27. Juli operativ verfügbar und am 30. Juli mit dem Clearing starten wird. Eurex Credit Clear unterstützt die Umsetzung der Selbstverpflichtung, die neun große Marktteilnehmer gegenüber der Europäischen Kommission eingegangen sind und die vorsieht, ab 31. Juli 2009 einen in der EU ansässigen zentralen Kontrahenten für europäische CDS-Kontrakte zu nutzen.

Die wichtigsten Vorteile von Eurex Credit Clear sind:

- Umfangreiches Produktspektrum aus Index- und Single Name CDS
- Vollständige STP-Integration in das DTCC Deriv/SERV Trade Warehouse
- Spezifisch für CDS entwickelte hochmoderne Risikomanagement-Lösung
- Nutzerkontrolle über CDS-Produkt- und Serviceumfang sowie Beteiligung am wirtschaftlichen Erfolg

Zunächst wird Eurex Credit Clear für europäische CDS-Produkte auf iTraxx-Benchmark-Indizes und 17 Einzelwerte aus den iTraxx-Index-Werten (Branche Utility) zur Verfügung stehen. Als nächstes soll das Clearing für alle iTraxx-Index-Einzelwerte angeboten werden. Eurex Credit Clear verfügt über eine Verbindung zum Trade Information Warehouse der nordamerikanischen Depository Trust & Clearing Corporation (DTCC). So werden ein effizientes Straight Through Processing und die reibungslose Integration von Eurex Credit Clear in die bestehende OTC-Marktinfrastruktur ermöglicht.

Eurex Clearing hat für Eurex Credit Clear ein CDS-spezifisches hochmodernes Risikomanagement-Modell entwickelt. Die Implementierung wurde durch bewährte Applikationen von Calypso Technology Inc. unterstützt, einem führenden Anbieter von Risiko-Lösungen für Kreditderivate.

Eurex Credit Clear ist in enger Abstimmung mit Marktteilnehmern entwickelt worden. Das Konzept beinhaltet, dass Produkt- und Serviceumfang von Marktteilnehmern bestimmt werden sowie dass diese am wirtschaftlichen Erfolg beteiligt werden. Am 23. Juli hat die U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) Eurex Clearing als zentralen Kontrahenten für CDS per Exemption Order zugelassen. Die Nutzung von Eurex Credit Clear durch Marktteilnehmer aus Großbritannien ist nach der am 24. Juli erhaltenen Zustimmung der zuständigen Financial Services Authority (FSA) ebenfalls möglich.

Andreas Preuß, CEO von Eurex, sagte: "Das Clearing über einen zentralen Kontrahenten ist ein stabilisierendes Element für die Finanzmärkte und bewirkt durch effektives Risikomanagement eine deutliche Minderung des systemischen Risikos. Eurex Credit Clear ist ein wichtiger Schritt, dem OTC-Derivatemarkt die Vorteile des Clearings über einen zentralen Kontrahenten zugänglich zu machen. Die Ausweitung unserer Clearing-Dienstleistungen auf bilateral gehandelte Produkte ist Bestandteil unserer Geschäftsstrategie."

Thomas Book, Eurex-Vorstandsmitglied und verantwortlich für das Ressort Clearing, ergänzte: "Zentrale Herausforderung bei der Entwicklung von Eurex Credit Clear war es, eine neue Risikomanagement-Lösung für CDS zu entwerfen und zu implementieren, die die besonderen Risikocharakteristika von CDS berücksichtigt. Dieses neue Angebot verbessert unsere Clearing-Fähigkeiten erheblich und bietet eine solide, zuverlässige und gleichzeitig flexible Basis für die Bereitstellung von zentralen Clearing-Dienstleistungen zunächst für
Kreditderivate und künftig auch für andere OTC-gehandelte Assetklassen."

Das CCP-Angebot von Eurex Clearing für OTC-CDS war planmäßig seit Ende des ersten Quartals 2009 technisch verfügbar. Eurex Credit Clear ist derzeit in der Phase der Produktions-Simulation mit 20 Marktteilnehmern und wird diese weiter intensiv unterstützen, ihrer Selbstverpflichtung gegenüber der EU Kommission nachkommen zu können.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.