Deutsche Börse startet neue EUROGOV Indizes und ETFs

Indizes bilden Markt für Staatsanleihen ab / Sechs EUROGOV ETFs des Anbieters ETFlab im XTF-Segment gelistet

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Die Deutsche Börse hat am Montag mit sechs EUROGOV® Indizes eine neue Indexfamilie für den Markt der Staatsanleihen gestartet. Die EUROGOV Indizes bilden aktuell den deutschen Markt für festverzinsliche, in Euro denominierte Staatsanleihen ab. Der ETF-Emittent ETFlab Investment GmbH, eine Tochtergesellschaft der DekaBank Deutsche Girozentrale, hat zeitgleich sechs Rentenindexfonds auf die neuen EUROGOV Indizes aufgelegt, die im XTF-Segment der Deutschen Börse gehandelt werden.

Die sechs Indizes messen den Anlageerfolg im Marktsegment der hochliquiden Staatsanleihen und decken jeweils unterschiedliche Laufzeiten ab. Bei fünf Indizes werden nur Anleihen mit einer Mindestrestlaufzeit von einem Jahr berücksichtigt. Der Geldmarkt-Index EUROGOV Germany Money Market enthält festverzinsliche Anleihen mit einer Restlaufzeit von mindestens zwei Monaten und höchstens einem Jahr. Für die Indexaufnahme müssen die Anleihen ein ausstehendes Mindestvolumen in Höhe von 4 Mrd. € aufweisen. Nullkupon-Anleihen werden von den Indizes ausgeschlossen.

Die sechs neuen börsengehandelten Indexfonds (Exchange Traded Funds) bilden die Wertentwicklung der EUROGOV Germany-Indexfamilie mit unterschiedlichen Laufzeiten ab. Für die Indizes werden folgende Laufzeitklassen berechnet und verteilt: 2 Monate bis 1 Jahr, 1­3 Jahre, 3­5 Jahre, 1­10 Jahre, 5­10 Jahre und über 10 Jahre. Damit haben Anleger die Möglichkeit, an der Wertentwicklung hochliquider Staatsanleihen des deutschen Marktes in der von ihnen gewünschten Laufzeit zu partizipieren.

Die Zusammensetzung der EUROGOV Indizes wird vierteljährlich überprüft und angepasst, der EUROGOV Germany Money Market Index wird monatlich angepasst. Die Gewichtungen der Anleihen im Index ergeben sich gemäß ihrer Marktkapitalisierung. Änderungen des ausstehenden Nominalvolumens werden im Index mit der Aktualisierung der Zusammensetzung zu den jeweiligen Stichtagen angepasst. Das Gewicht einer Anleihe im Index wird zu den Stichtagen auf 30 Prozent begrenzt. Die Managementgebühr der ETFs liegt bei 0,15 Prozent.

Über das XTF-Segment:

Das Produktangebot auf Xetra® umfasst im XTF-Segment derzeit insgesamt 426 bör-sengehandelte Indexfonds und ist das größte Angebot unter allen europäischen Bör-sen. Mit dieser Auswahl und einem durchschnittlichen monatlichen Handelsvolumen von über 10 Mrd. Euro ist das XTF-Segment der Deutschen Börse der führende Han-delsplatz für ETFs in Europa.

Über Market Data & Analytics:

Insgesamt berechnet und veröffentlicht der Bereich Market Data & Analytics über 2.600 Indizes. Damit zählt die Deutsche Börse zu den bedeutendsten Indexanbietern weltweit. Mit 12,8 Mrd. € Assets under Management (AUM) in ETFs auf ihre Indizes gehört die Deutsche Börse zu den wichtigsten internationalen Indexanbietern für ETFs. Zudem erstellt, verteilt und vermarktet Market Data & Analytics unabhängige Kapitalmarktinformationen wie Kursdaten, Handelsstatistiken sowie Informationen für die Back-Office Bereiche von Banken und Finanzinstituten. Der Bereich Market Data & Analytics steht mit seinem innovativen Produktangebot für höchste Transparenz, Zuverlässigkeit, Präzision und Integrität.

Xetra® und EUROGOV® sind eingetragene Marken der Deutsche Börse AG.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.