Capita Financial Group nimmt am Central Facility for Funds-Service teil

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Mit Capita Financial Group nimmt ab sofort ein weiterer wichtiger Akteur der Fondsbranche im Vereinigten Königreich am Central Facility for Funds (CFF)-Service teil, der innovativen Post-Trade-Lösung von Clearstream für Investmentfonds.

Seit Oktober 2008 ist CFF (nach Luxemburg, Belgien, Irland und der Schweiz) auch im Vereinigten Königreich und somit an insgesamt fünf europäischen Märkten verfügbar. Entwickelt wurde der im März 2007 eingeführte Service ursprünglich für Investmentfonds mit Sitz in Luxemburg, dem größten europäischen Markt für internationale Fonds. Mittlerweile zählt CFF 44 Teilnehmer und bietet Zugang zu mehr als 35.000 Fondsklassen. 73 Fondshäuser aus dem Vereinigten Königreich sind bereits auf der Clearstream-Plattform für Investment Fund Services verfügbar, zu der neben CFF auch Vestima+ gehört.

CFF bietet allen teilnehmenden Transfer Agents1, Fund Distributors und Fund Promoters Abwicklungs- und Zahlungsinstruktionen für sämtliche zugelassenen Fonds in einem einzigen Paket, wodurch nicht nur operative Prozesse beschleunigt und vereinfacht, sondern auch Risiken reduziert werden. CFF umfasst Post Trade-Dienstleistungen und verfügt über eine für verschiedene Auftragsausführungsprozesse offene Architektur. Zudem ist CFF vollständig in die bestehenden ICSD-Services im Bereich Custody und Settlement integriert.

Dadurch sind CFF-Teilnehmer in der Lage, ihre Fondsbestände auf derselben Custody-Plattform zu halten, die sie bereits für andere Anteilsklassen nutzen.

Clearstream hat CFF als Antwort auf die wachsende Marktnachfrage in Luxemburg und anderen europäischen Ländern konzipiert. Die Fondsbranche verzeichnete seit 2005 zwar ein Wachstum von 80 Prozent, doch der Post Trade-Bereich ist nach wie vor durch eine hohe Fragmentierung, geringe Standardisierung und somit ein erhöhtes operatives Risiko gekennzeichnet. Einer Studie der Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Deloitte zufolge könnte die grenzüberschreitend tätige Investmentfondsbranche bis zu 30 Prozent ihrer Verarbeitungskosten einsparen und durch eine Verschlankung des grenzüberschreitenden Vertriebs von Investmentfonds einen Gewinn von mehr als 300 Mio. € erzielen.

Philippe Seyll, Leiter des Geschäftsbereichs Investment Fund Services von Clearstream, sagte: "Wir sind hocherfreut, dass wir mit Capita ein wichtiges Unternehmen der britischen Fondsbranche für CFF gewinnen konnten. Durch Capita bietet der Geschäftsbereich Investment Fund Services von Clearstream nun Zugang zu den meisten im Vereinigten Königreich regelmäßig gezeichneten Investmentfonds. Wir sind der festen Überzeugung, dass die Fondsbranche von ebenso effizienten Prozessen profitieren sollte wie andere Anlageklassen, und freuen uns darauf, auch weiterhin allen Marktteilnehmern die entsprechenden Strukturen bereitzustellen."

Chris Addenbrooke, Chief Executive Officer von Capita Financial Group, sagte: "Seit ihrer Gründung spielt Capita Financial Group in der Investmentfondsverwaltungsbranche im Vereinigten Königreich ganz vorne mit.

Unser heutiges umfangreiches Kundenportfolio spiegelt unser Fachwissen in der Fondsverwaltung wider und liefert den besten Beweis für den Erfolg unserer Strategie beim Aufbau stabiler Kundenbeziehungen mit Langfristperspektive.

In den letzten Jahren haben wir unser Kompetenzspektrum auch auf Länder außerhalb des Vereinigten Königreichs ausgedehnt und unsere Dienste individuell auf die Bedürfnisse dortiger Kunden in der Fondsverwaltungsbranche und das jeweilige landesspezifische Aufsichtsrecht zugeschnitten. Durch die Teilnahme am CFF-Service können wir kosteneffizienter arbeiten und unseren Kunden und ihren Vertriebsstellen einen verbesserten Service bieten."

(1) Transfer Agents sind Banken oder Finanzinstitute, die für einen Fund Promoter das Register über die natürlichen und juristischen Personen führen, die Anteile am Fonds dieses Promoters halten.

Über Capita Financial Group

Capita Financial Group verwaltet im Vereinigten Königreich, Irland, Gibraltar, Jersey und Guernsey Vermögenswerte in Höhe von über 28 Milliarden £ im Auftrag von mehr als 100 Investmentmanagement-Konzernen. Das Unternehmen ist führender Anbieter für das im Vereinigten Königreich geltende Authorised Corporate Director (ACD)-Modell für gemeinsame Anlagen in Wertpapieren und zweitgrößter Verwalter von ausgelagerten geschlossenen Fonds. Weitere Informationen zu Capita Financial Group finden sich auf der Webseite http://www.capitafinancial.com.

Capita Group Plc ist der führende Business Process Outsourcing (BPO)-Dienstleister und Anbieter für integrierte professionelle Support-Lösungen im Vereinigten Königreich. Mit 36.000 Mitarbeitern an über 300 Standorten, darunter in 62 Geschäftszentren überall im Vereinigten Königreich, in Irland, auf den Kanalinseln und in Indien, nutzt die Gruppe ihre Fachkenntnis, ihre Infrastruktur und ihre Größenvorteile, um die Dienstleistungen ihrer Kunden im Hinblick auf Kosteneffizienz und Mehrwert zu optimieren. Capita ist an der London Stock Exchange notiert (CPI.L) und Bestandteil des FTSE100. Im Jahr 2008 lag der Umsatz bei 2.441 Millionen £. Weitere Informationen zu Capita Group Plc finden sich auf der Webseite http://www.capita.co.uk.

Über Clearstream

Clearstream ist ein internationaler Zentralverwahrer (ICSD) mit Sitz in Luxemburg und Teil der Gruppe Deutsche Börse, der gemessen am Umsatz weltweit größten Börse. Clearstream bietet für weltweit über 2.500 Banken und Finanzinstitute Abwicklungs- und Depotverwahrungsdienstleistungen in Bezug auf Anleihen, Aktien und Investmentfonds an. Das von Clearstream derzeit verwahrte Vermögen beziffert sich auf 10,2 Bio. Euro. Weitere Informationen sind der Website www.clearstream.com zu entnehmen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.