313 Mrd. Euro Umsatz an deutschen Wertpapierbörsen im Dezember

Wertpapierumsatz an deutschen Börsen in 2005 auf 3,8 Billionen Euro gestiegen/ Mehr Geschäft auf Xetra

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Im letzten Handelsmonat des Jahres 2005 wurden nach der Gesamtumsatzstatistik 312,8 Mrd. Euro umgesetzt – ein Zuwachs von 16 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat (Dezember 2004: 269,8 Mrd. Euro). Davon entfielen 264,9 Mrd. Euro auf Aktien, Optionsscheine/Zertifikate und Exchange Traded Funds sowie 47,9 Mrd. Euro auf Renten. Damit wurden im abgelaufenen Jahr 2005 an allen deutschen Börsen insgesamt rund 3,8 Billionen Euro umgesetzt (2004: 3,3 Billionen Euro) – davon rund 3,2 Billionen Euro in Aktien, Optionsscheinen und Exchange Traded Funds sowie rund 615 Mrd. Euro in Renten.

Der Aktienumsatz an allen deutschen Börsen lag laut Orderbuchstatistik, die in Einfachzählung alle Umsätze im Orderbuch von Xetra und dem maklergestützten Präsenzhandel ermittelt, im Dezember 2005 bei 101,6 Mrd. Euro (Dezember 2004: 71 Mrd. Euro). In deutschen Aktien wurden dabei rund 93,7 Mrd. Euro umgesetzt, in ausländischen Aktien rund 7,9 Mrd. Euro.

Im Dezember entfielen rund 96 Prozent des Handels in deutschen Aktien auf Xetra und das Parkett der FWB Frankfurter Wertpapierbörse. Bei den ausländischen Aktien liefen 72 Prozent des Umsatzes über Xetra und den Präsenzhandel der FWB. Im Dezember wurden rund 6,1 Millionen Geschäfte auf Xetra getätigt – rund 17 Prozent mehr als im Vorjahresmonat (Dezember 2004: 5,2 Millionen).

Im Dezember war die Aktie der Allianz AG auf Basis des Xetra-Liquiditätsmaßes (XLM) die liquideste Aktie im DAX® mit 4 bp für eine Auftragsgröße von 100.000 Euro. Im MDAX® führte Puma mit 16 bp. Liquidester aktienbasierter Exchange Traded Fund war der DAX EX mit 3 bp. Der liquideste ausländische Wert war Royal Dutch mit 10 bp. XLM erfasst die Liquidität im elektronischen Wertpapierhandel auf Grundlage der impliziten Transaktionskosten und wird für den Roundtrip im Xetra-Orderbuch für alle Wertpapiere im fortlaufenden Handel in Basispunkten (1 bp = 0,01 Prozent) berechnet.

Umsatzstärkster DAX-Titel auf Xetra im Dezember war Siemens mit 7,8 Mrd. Euro. Bei den MDAX-Werten lag Premiere mit 1 Mrd. Euro vorn, im Aktienindex SDAX® führte Vivacon mit 113 Mio. Euro und bei den TecDAX® Werten Solarworld mit 180,7 Millionen Euro. Umsatzstärkster Exchange Traded Fund war erneut der DAXEX mit 1,3 Mrd. Euro.

Hinweis an die Redaktionen: Die komplette Statistik wurde als Datei in den Presseservice im Internet gestellt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.