Spenden per SMS – die Alternative zum Klingelton

Das Internet-Portal spenden.de startet gemeinsam mit namhaften deutschen Hilfs- und Spendenorganisationen die SMS-Spendenaktion zur Weihnachtszeit.

(PresseBox) (Aachen, ) Junge Menschen sind bereit Gutes zu tun, aber man muss Ihnen auch die Möglichkeit dazu geben. Jeder kann jetzt per SMS einen kleinen Betrag spenden. Durch die neue SMS-Spende auf Spenden.de können junge Menschen wählen, ob Sie sich beispielsweise einen neuen Klingelton zulegen oder vielleicht doch anderen Menschen etwas Gutes tun möchten. Das besondere an der SMS-Spendenaktion bei Spenden.de ist, dass dem Spender keine Hilfsbedürftigengruppe vorgegeben wird, sondern er aus mehreren Gruppen frei wählen kann, wem er seine Spende zukommen lassen möchte.

Heute startet Spenden.de mit neun bekannten Hilfs- und Spen-denorganisationen die SMS-Spendenaktion. Nicht allein in der Weih-nachtszeit, sondern auch noch im neuen Jahr läuft die Spendenaktion weiter. Und so geht’s: Senden Sie eine SMS an 33777 für D1 oder 33666 für alle anderen Anbieter (1,99€/SMS) mit dem Stichwort der ge-wünschten Organisation. Eine SMS kostet dabei den Versender 1,99€ zzgl. Netzbetreiber Transportleistung. Mit dem Versand der SMS spendet der Versender sofort einen Teil der 1,99€ an eine der Hilfsorganisationen. Wenn Sie weitere Informationen zu den Organisationen wünschen, finden Sie diese auf dem Internetportal www.spenden.de.

Folgende Organisationen nehmen an der Aktion teil:

+ action medeor e.V.
Stichwort: medizin
+ v. Bodelschwinghsche Anstalten Bethel
Stichwort: behinderte
+ Greenpeace e.V.
Stichwort: umwelt
+ Stiftung Hänsel+Gretel
Stichwort: kindesmissbrauch
+ Help - Hilfe zur Selbsthilfe e.V.
Stichwort: help
+ Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Stichwort: johanniter
+ Junge Nierenkranke Deutschland e.V.
Stichwort: niere
+ Missio Internationales Katholisches Missionswerk e.V.
Stichwort: missio
+ Seara e.V.
Stichwort: kinder

GRÜN Software AG

Die Grün Software AG (www.gruen-ag.de) ist ein mittelständisches Software-Unternehmen mit marktführenden Internet- und Softwarelösungen für Spezialbranchen wie Mitglieds- und Spendenorganisationen sowie Seminaranbieter. Für die Zielgruppe Mitglieds- und Spendenorganisationen wird über die von Grün entwickelte Branchensoftware VEWA ein Beitrags- und Spendenvolumen von jährlich mehr als 400 Millionen EUR in Deutschland abgewickelt. Damit ist das Unternehmen marktführender Branchensoftwarehersteller für diese Zielgruppe in Deutschland. Das Produkt VEWA ist eine unabhängige kaufmännische Branchenlösung für Mitglieds- und Spendenorganisationen sowie Seminaranbieter. Das Programm wird im Bereich Customer-Relationship-Management (CRM) mit Adress-/Mitglieder-/Spenderverwaltung, Kommunikationswesen, Statistik, Versandwesen sowie im Bereich Enterprise-Resource-Planing (ERP) mit Beitragswesen, Fakturierungswesen, Rechnungs- und Mahnwesen, Buchhaltung eingesetzt. Mit mehr als 1.000 Installationen bei bedeutenden Organisationen wie Johanniter-Unfallhilfe, Stiftung Menschen für Menschen Karlheinz Böhm, Deutscher Tierschutzbund, Münchner Verein Versicherungen AG, Arbeitgeberverband der Wohnungswirtschaft oder Deutsches Kinderhilfswerk ist die Branchenlösung marktführend in Deutschland.
Das Produkt eVEWA ist ein datenbankbasiertes Internet-System zur Unterstützung unterschiedlichster eBusiness-Geschäftsprozesse im Internet. Das Leistungsspektrum reicht von der Nutzung als Content-Management-System bis zur Durchführung von Verwaltungstätigkeiten wie bspw. einer Adress- oder Mitgliederverwaltung im Internet.
Weiterhin werden über die Grün Business Services (www.gruen-services.de) Outsourcing-Dienstleistungen wie Datenverwaltungen oder Rechenzentrumsleistungen angeboten und das Internet-Portal spenden.de betrieben.
Auf dem Portal www.spenden.de erhalten Spendenorganisationen die Möglichkeit, ihre Ziele und Projekte detailliert darzustellen und so Spendenwillige gezielt zu informieren. Spender können Ihren Wünschen und Interessen entsprechend nach Organisationen suchen. Spender können dieses Infoportal kostenfrei nutzen. Für die jeweilige Organisation fallen erst dann Gebühren an, wenn sich tatsächlich Erfolge einstellen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.