Umfrage: E-Mail-Verschlüsselung auf dem Vormarsch

Hohe Anwenderfreundlichkeit bei Sicherheitslösungen gefragt

(PresseBox) (Eisenach, ) Der sichere Austausch von Informationen spielt im deutschen Unternehmensalltag eine immer größere Rolle und ist für viele Unternehmen ein wichtiger Grund, um die geschäftliche E-Mail-Kommunikation mit Kunden oder Partnern zu verschlüsseln. Das ergab eine aktuelle Umfrage, die der E-Mail-Compliance-Experte GROUP Technologies unter 120 Unternehmen verschiedener Branchen durchgeführt hat. Danach sind die wichtigsten Handlungstreiber für den Einsatz einer E-Mail-Verschlüsselungslösung die generelle Absicherung der E-Mail-Kommunikation (89 Prozent) und die Einhaltung des Datenschutzes (71 Prozent).

"Die verstärkte Medienberichterstattung über große Datenschutzpannen hat ihre Wirkung nicht verfehlt. Für viele Unternehmen ist das Sicherheitsbedürfnis bei der elektronischen Kommunikation in den letzten Monaten gestiegen", erläutert Andreas Richter, Director International Marketing bei GROUP Technologies, die Umfrage-Ergebnisse. Derzeit hat jedes Dritte der befragten Unternehmen eine E-Mail-Verschlüsselungslösung im Einsatz. Weiterhin planen rund 30 Prozent die Einführung einer solchen Lösung.

Die wichtigsten Kriterien bei der Auswahl der passenden Verschlüsselungslösung sind der Umfrage zufolge eine hohe Anwenderfreundlichkeit und ein geringer Administrationsaufwand (jeweils 81 Prozent). Vor allem sollten die Empfänger verschlüsselter E-Mails ohne weitere Hard- oder Software auskommen (70 Prozent). Des Weiteren sollte die Lösung im Unternehmen nicht auf den Clients installiert werden müssen (63 Prozent). "Unsere Umfrage zeigt, dass bei der Auswahl der E-Mail-Verschlüsselungslösung deren Handhabung durch Anwender, Kommunikationspartner und Administratoren im Mittelpunkt steht. Unternehmen erwarten eine optimale Bedienerfreundlichkeit bei gleichzeitig hoher Sicherheit. Dabei soll der Endanwender möglichst wenig mit den technischen Aspekten einer Verschlüsselungslösung konfrontiert sein. Genau diese Anforderungen adressieren wir mit unseren Lösungen", erläutert Richter.

Mit iQ.Suite Crypt verfolgt der Geschäftsbereich für E-Mail, Archivierung und Administration der GROUP Business Software AG einen zentralen und wartungsfreundlichen Ansatz zur E-Mail-Verschlüsselung. Im Gegensatz zu anderen klassischen Lösungsansätzen, die den Anwender am Client involvieren, kommt Crypt als serverseitige Verschlüsselungslösung ganz ohne Interaktion der Anwender aus. Die GROUP-Lösung unterstützt obendrein alle gängigen Verschlüsselungsverfahren und ermöglicht die Integration von Viren- und Spamschutz, was für 60 Prozent beziehungsweise 50 Prozent der befragten Unternehmen bei der Auswahl einer Verschlüsselungslösung maßgeblich ist.

Noch einen Schritt weiter in Sachen Anwenderfreundlichkeit geht GROUP Technologies mit iQ.Suite WebCrypt. Die Lösung macht den Austausch verschlüsselter E-Mails zum Kinderspiel. Denn WebCrypt setzt - ganz im Sinne der Umfrageteilnehmer - keinerlei Installationen beim Empfänger voraus und ist auf Unternehmensseite zentral zu administrieren. Die Lösung kommt darüber hinaus ganz ohne den Einsatz von schlüssel- oder zertifikatsbasierten Verfahren wie PGP oder S/Mime aus.

Damit ergänzen sich die GROUP-Lösungen perfekt: iQ.Suite Crypt als serverbasierte Lösung, welche klassische schlüssel- und zertifikatsbasierte Verfahren unterstützt, und iQ.Suite WebCrypt als neuartige Lösung für Empfänger ohne eigene Verschlüsselungsinfrastruktur.

Ergänzt wird das bestehende GROUP-Portfolio im Bereich E-Mail-Verschlüsselung Anfang 2010: Für diesen Zeitpunkt hat GROUP Technologies die Markteinführung einer neuen Lösung für das Management von Schlüsseln und Zertifikaten angekündigt. Damit soll zukünftig die zentrale Verwaltung und Einbindung von Schlüsseln, Zertifikaten und PKI-Strukturen massiv vereinfacht werden.

Weitere Informationen unter www.group-technologies.com

GROUP Business Software AG

GROUP Technologies - Ein Geschäftsbereich der GROUP Business Software

Der GROUP Geschäftsbereich für E-Mail, Archivierung und Administration

Durchgängige Kommunikation ist ein wesentliches Kriterium für den Erfolg von Unternehmen. Effiziente E-Mail-Korrespondenz mit Kunden und Geschäftspartnern, aber auch intern entscheidet darüber, ob sich ein Unternehmen von der großen Masse erfolgreich absetzen kann oder ob es lediglich standardisierte Kommunikationsprozesse anwendet.

E-Mail ist nicht mehr nur Mittel zum Zweck der Kommunikation, sondern längst das wichtigste Instrument zur konstruktiven Zusammenarbeit über eine zeitliche bzw. räumliche Distanz hinweg. Gerade diese Tatsache macht E-Mail-Management zu der unternehmenskritischsten Anwendung überhaupt. Zahlreiche interne und externe Risiken, gesetzlichen Vorgaben, Unternehmenspolicies und -standards sind damit verbunden.

GROUP Technologies hat sich deshalb auf die Entwicklung prozessorientierter, zentraler und wartungsfreundlicher E-Mail-Management-Lösungen für die weit verbreiteten Plattformen Lotus Notes Domino und Microsoft Exchange spezialisiert und sich als Anbieter dieser Lösungen weltweit etabliert.

GROUP Technologies - Kompetenzen

Kompetent: GROUP Technologies ist für seine Kunden der alleinige Ansprechpartner, wenn es im Bereich E-Mail um Sicherheit, Compliance oder IT-Effizienz geht. Alle unternehmerischen Herausforderungen werden auf Basis eines zentralen und regelbasierten E-Mail-Managements zuverlässig gelöst.

Zentral: Umfassender Viren- und Spam-Schutz, automatische Ver- und Entschlüsselung, Durchsetzung von unternehmerischen sowie gesetzlichen Vorgaben und die Realisation einer Echtzeit-Archivierung im kompletten Unternehmen - GROUP Technologies macht die Verwaltung all dieser Prozesse an zentraler Stelle möglich.

Unkompliziert: Die E-Mail-Lösungen von GROUP Technologies zeichnen sich durch eine hohe Benutzerfreundlichkeit und einzigartige Effizienz aus. Die serverbasierten Lösungen reduzieren Aufwand und Interaktion seitens der E-Mail-Anwender auf ein absolutes Minimum. Denn die unternehmensweite Einbeziehung der E-Mail-Aktivitäten aller Nutzer geschieht serverseitig und kann auf diese Weise zentral über nur eine einzige Konsole administriert werden.

Konform: Zentral definierte Prozesse gewährleisten die Einhaltung von unternehmenseigenen Policies und gesetzlichen Vorgaben bei der E-Mail-Kommunikation. Intuitive Konfigurationsmöglichkeiten erlauben es, die E-Mail-Infrastruktur ohne weiteres an die Anforderungen des Marktes, des Unternehmens oder neuer Gesetze anzupassen.

GROUP Technologies - Kunden

Zu den Kunden des Geschäftsbereiches GROUP Technologies zählen weltweit namhafte Konzerne, wie die Deutsche Bank, Ernst & Young, Honda, Heineken, Allianz und Miele. Mehr als drei Millionen Anwender und über 3.000 Unternehmen weltweit vertrauen die Sicherheit und die Organisation ihrer Systeme den Lösungen der GROUP Technologies an.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.