CeBIT 2009: Wirtschaftskrise führt zu starker Nachfrage nach effizienten Lösungen für E-Mail-Management und CRM

(PresseBox) (Hannover, ) Die Wirtschaftskrise wird von vielen Unternehmen als Chance begriffen. Denn sie müssen jetzt investieren, um gestärkt aus der Krise hervorzugehen und sich zukünftig erfolgreich zu positionieren. Einer aktuellen Studie zufolge hat schon jedes 4. Unternehmen reagiert und sein Budget für IT-Projekte in Schlüsselbereichen erhöht. Entsprechend groß war das Interesse auf der diesjährigen CeBIT am Stand der GROUP Business Software AG, auf dem sich deren Geschäftsbereiche GROUP Technologies und GEDYS IntraWare präsentierten.

Denn obwohl die Reisebudgets im Krisenjahr 2009 nicht mehr so großzügig an die Mitarbeiter vergeben worden sind, ließen sich auf der weltweit größten ITK-Messe über 800 Unternehmensvertreter von den Experten für Lotus-Geschäftslösungen über die neuesten Entwicklungen für kosteneffizientes E-Mail-Management und CRM informieren. Dabei zeigten die Besucher branchenübergreifend großes Interesse mit konkretem Projekt-Background. Die neue GROUP-Ausrichtung "Think Lotus – Think GROUP!" sorgte für durchweg positive Resonanz und verdeutlichte die Kompetenz des Konzerns als Anbieter von Geschäftsanwendungen und Dienstleistungen rund um Lotus Notes/Domino. Dies zeigte auch das große Interesse an den täglichen Live-Präsentationen der Gesellschaft zu „Lotus Notes 8.5", die aufgrund der hohen Nachfrage häufiger als ursprünglich geplant durchgeführt wurden.

Als maßgeblich für viele Fachbesucher kristallisierte sich die Steuerung und Reduzierung vorhandener Kosten im Umgang mit dem Medium E-Mail heraus. Gerade in diesem Zusammenhang bietet GROUP Technologies, der Geschäftsbereich E-Mail, Archiving und Administration der GROUP Business Software, mit seinem E-Mail-Assessment für viele Unternehmen eine sinnvolle Lösung, um vorhandene, zum Teil versteckte Kosten sowie Risiken zu ermitteln und zu reduzieren.

Weiter an Bedeutung gewinnt auch das Thema E-Mail-Archivierung – und zwar sowohl unter dem Gesichtspunkt der rechtssicheren Aufbewahrung von elektronischer Kommunikation als auch im Hinblick auf die nachhaltige Entlastung von E-Mail-Postfächern. Vor dem Hintergrund steigender Anforderungen an den Datenschutz konnte darüber hinaus ein verstärktes Interesse an iQ.Suite WebCrypt, der neuartigen Verschlüsselungslösung für eine vertrauliche B2C E-Mail-Kommunikation, verzeichnet werden. Vor allem Banken und Versicherungen sehen diesbezüglich zunehmenden Handlungsbedarf und sind mit zahlreichen konkreten Anfragen auf die GROUP-Experten zugekommen.

Großen Anklang auf der CeBIT fand auch die Lösung iQ.Suite ClientAdmin. Sie ermöglicht ein effizientes Notes Client-Management und versetzt Unternehmen in die Lage, sogar komplexe Domino/Notes-Umgebungen zentral und einfach zu steuern. „Trotz der aktuell angespannten Situation in vielen Unternehmen ist das Interesse an zentralen und sicheren E-Mail-Prozessen ungebrochen. Mit dem Thema Kosteneffizienz ist dabei ein weiterer Aspekt in den Fokus des Interesses gerückt. Gerade in diesem Zusammenhang konnten wir eine rege Nachfrage beobachten, die wir mit unseren Lösungen und Services zum Thema E-Mail-Management und Notes Client-Management umfassend abdecken können“, erklärt Herbert Reder, Managing Director bei GROUP Technologies.

Auf ebenfalls großes Interesse stießen die neuen Lösungen, die GEDYS IntraWare, der Geschäftsbereich CRM der GROUP Business Software, präsentierte: Im Mittelpunkt standen zahlreiche Neuerungen im Bereich CRM 360° für die von IBM als weltweit beste Lotus-Lösung ausgezeichnete CRM-Suite „GEDYS IntraWare 7". Hierzu zählt mit „Analytics" unter anderem eine intelligente Software für CRM Data Warehouse und effiziente Datenanalysen sowie Reports im Rahmen von CRM-Prozessen.

Besonders starke Aufmerksamkeit zog auch das neue Modul „Travel" auf sich. Es ermöglicht ein vollkommen neuartiges, kollaboratives Reisekostenmanagement unter Lotus Notes. Außerdem wurde erstmals die Spezial-Lösung „tach'les“, die sich ganz konkret an Dienstleister wendet, vorgestellt. Im Zusammenspiel mit den bisherigen Modulen der „GEDYS IntraWare 7“ wird so die wegweisende 360°-Sicht auf den Kunden weiter perfektioniert. Mit nur einem Klick können Mitarbeiter beispielsweise alle relevanten Vorgänge zu einem Kunden in Echtzeit und schon aus dem E-Mail-Postfach heraus abrufen sowie einsehen.

Darüber hinaus umfasst die CRM-Suite vom unternehmensweiten Adress-, Gruppentermin-, Kampagnen-, Reklamations- und Dokumentenmanagement über einen ITIL-konformem Helpdesk bis hin zu einem ausgeklügelten Vertriebsinformationssystem mit elektronischer Kundenakte und Management von Vertriebschancen viele weitere Funktionen, mit denen alle Kundenprozesse im Unternehmen effizient, einheitlich und transparent gestaltet werden können.

"Als führender Anbieter im CRM-Markt unter Lotus Notes sehen wir uns mit unserem Lösungsportfolio bestens positioniert. Die strategische Bedeutung von durchgängigen Kundenmanagement-Prozessen im aktuellen wirtschaftlichen Umfeld hat an Brisanz zugenommen. Dies betrifft mittlerweile alle Unternehmensbereiche vom Vertrieb über Marketing bis hin zum Service“, erklärt Joachim Weber, Geschäftsführer der GEDYS IntraWare GmbH.

Weitere Informationen unter www.group-technologies.com und www.gedys-intraware.de

GROUP Business Software AG

Der GROUP-Konzern ist führender Anbieter für "Collaborative Business Solutions" (Collaboration = Zusammenarbeit). "Collaborative Business Solutions" unterstützen Anwender, die in eine gemeinsame Aufgabe involviert sind, dabei ihre Ziele zu erreichen.

Während Wettbewerber im Markt nur einen Ausschnitt der Anforderungen für Kollaborationssysteme abdecken, bietet der GROUP-Konzern eine umfassende aufeinander abgestimmte Lösung, die alle Bereiche der Zusammenarbeit erfasst:

- Communication (E-Mail, Messaging, ...)
- Content (CRM, DMS, Bibliotheken und Analysefunktionen)
- Team-Management (Gruppen-Kalender, -Terminverwaltung, -Aktivitäten, ...)
- Prozess-Steuerungssysteme (Workflow)

Durch Integration der Zusammenarbeit in die Geschäftsprozesse mittels der GROUP-Technologien erreichen Organisationen und Unternehmen ihre Ziele leichter, schneller und effizienter.

Der Konzern ist in Europa und in den USA vertreten und vertreibt seine Lösungen weltweit. Zum Konzern gehören unter anderem die GROUP Business Software AG, die GEDYS IntraWare GmbH und die Relavis Corporation.

Rund 3.000 Kunden mit mehr als drei Millionen Anwendern setzen die Lösungen des GROUP-Konzerns bereits ein. Zu den Kunden zählen neben mehr als drei Viertel der Sparkassen und Volksbanken in Deutschland zahlreiche internationale Unternehmen wie ABN AMRO, Allianz, BASF, Bayer, Deutsche Bank, DuPont, Ernst & Young, Honda, Miele und Michelin.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.